Reisestrategien und Inspirationen

Der ultimative Bali-Reiseguide

Die besten Bali-Experten-Tipps und Tricks für einen traumhaften Urlaub

Träumst du von einem perfekten Urlaub, der malerische Strände mit kulturellen Erlebnissen verbindet? Dann bist du auf Bali genau richtig, der bezaubernden indonesischen Insel, die eine Fülle von Naturschönheiten, üppigen Reisterrassen und beeindruckenden Tempeln bietet. Ob du nun sonnenhungrig, abenteuerlustig oder kulturinteressiert bist, Bali hat für jeden etwas zu bieten. Aber wo fängt man an, wenn es so viel zu sehen und zu tun gibt?

Unsere Expertentipps werden dafür sorgen, dass du das Beste aus deiner Zeit auf dieser bezaubernden Insel machst. Von versteckten Juwelen, über die Begegnungen mit freilebenden Affen, bis hin zu faszinierenden Tempeln, die man unbedingt gesehen haben muss, wird dieser Reiseführer die Geheimnisse Balis lüften und dir helfen, Erinnerungen zu schaffen, die ein Leben lang halten. Schnappe dir also deine Sonnencreme und deinen Reisepass und bereite dich auf einen unvergesslichen Urlaub im tropischen Paradies Bali vor.

Bali Einführung

Bali, auch bekannt als „Die Insel der Götter“, ist eine der beliebtesten Reiseziele in Südostasien. Die Insel bietet eine beeindruckende Vielfalt an Landschaften, von malerischen Stränden über üppige Reisterrassen bis hin zu imposanten Vulkanbergen. Die balinesische Kultur ist reich an Traditionen und Spiritualität, die sich in den zahlreichen Tempeln und traditionellen Zeremonien widerspiegeln. Die Menschen auf Bali sind bekannt für ihre Gastfreundschaft und ihr Lächeln, was den Aufenthalt auf der Insel noch angenehmer macht.

Bali hat auch eine blühende Kunstszene, die sich in den vielen Galerien und Handwerksmärkten widerfindet. Von handgefertigtem Schmuck bis hin zu kunstvollen Holzschnitzereien gibt es eine Vielzahl von Souvenirs, die du mit nach Hause nehmen kannst, um dich an deine Zeit auf Bali zu erinnern. Die Insel ist auch ein Paradies für Yoga-Liebhaber, mit vielen Retreats und Studios, die Yoga-Kurse für alle Levels anbieten.

Bei vielen Reisenden außerdem sehr beliebt sind die opulenten Day-Clubs. Sie locken mit Pools, guter Stimmung, köstlichen Cocktails und leckerem Essen und bieten oftmals eine traumhafte Aussicht.

Bali-Reiseguide: Die richtige Unterkunft auf Bali finden

Bali ist bekannt für seine vielfältigen Unterkunftsmöglichkeiten, die für jeden Geschmack und jedes Budget geeignet sind. Von luxuriösen Resorts am Strand bis hin zu charmanten Boutique-Hotels im Dschungel – es gibt für jeden Reisenden das passende Angebot.

Wenn du nach Ruhe und Entspannung suchst, aber auch viele Unternehmungen machen möchtest, könnten die abgelegenen Hotels und Villen rund um Ubud, Canggu oder Uluwatu die richtige Wahl für dich sein. Für alle, die einen Strandurlaub im Hauptfokus haben, ist Nusa Dua bestimmt perfekt. Der gut bewachte Urlaubsort bietet lange gepflegte Sandstrände und viele gehobene, sowie Luxushotels. 

Wenn du das lebendige Nachtleben und die Surfspots erkunden möchten, sind die belebten Strände von Seminyak oder Kuta möglicherweise genau das Richtige für dich.

Die Insel bietet auch eine Vielzahl von Unterkünften, die umweltfreundlich und nachhaltig sind. Von ökologischen Resorts mit Solarenergie bis hin zu traditionellen Bambushütten – diese Optionen ermöglichen es dir, deinen Urlaub in Einklang mit der Natur zu verbringen und gleichzeitig die lokale Gemeinschaft zu unterstützen.

Egal, wofür du dich entscheidest, stelle sicher, dass deine Unterkunft deinen Bedürfnissen und Vorlieben entspricht und dir einen angenehmen Aufenthalt auf Bali bietet.

DU SUCHST EINE UNTERKUNFT?

Eine gigantische Auswahl an Hotels findest du bei booking.com  und Tripadvisor. Bei Tripadvisor siehst du auch sofort, wo du das Hotel überall buchen kannst und zu welchem Preis. Wir sind riesige Fans von Tripadvisor, da man hier auch die Bewertungen von anderen Reisenden sehen kann und sich einen sehr guten Überblick verschaffen kann. Auch bei Holidaycheck überprüfen wir sehr gerne die Bewertungen der Hotels und sehen, bei wem das Hotel zu welchem Preis buchbar ist. 

Seit vielen Jahren buchen wir unsere Unterkünfte bei Booking.com und sind sehr zufrieden mit den Angeboten, den Preisen und der Flexibilität, die geboten wird.

Hotelempfehlungen

Wir haben auf Bali mehrere Hotels getestet. Davon sind dies unsere Favoriten:

Das InterContinental Bali Resort ist ein traumhaft schönes Luxus-Strandresort mit fantastischem Frühstück und ausgezeichnetem Lounge- / Clubbereich.

An der Bucht von Jimbaran im Südwesten von Bali gelegen.

Das schöne 4*-Boutiquehotel Dinara Ubud weiß mit großen, komfortablen Zimmern, leckerem Essen und einem fantastischen Service zu überzeugen.

Im Herzen von Bali und am Rande des wunderschönen Ortes Ubud gelegen.

Das geschmackvolle 5*-Strandhotel Grand Hyatt Bali bietet eine große tropische Poollandschaft an einem der schönsten und längsten Strände in Nusa Dua.

Im bewachten Urlaubsort Nusa Dua im Südosten von Bali gelegen.

Das trendige 4*-Hotel Aloft Bali Kuta at Beachwalk überzeugt mit modernen Zimmern, Pool, Fitnesscenter und einladendem Frühstücksbuffet.

Im trubeligen Badeort Kuta an der Westküste gelegen. Ruhige TOP-Lage direkt am stilvollen und modernen Beachwalk Shopping Center.

  • TIPP 1: Eine kleine Bali-Rundreise unternehmen

    Auch wenn Bali auf den ersten Blick gar nicht so groß erscheint, darf man die Wege nicht unterschätzen. Denn die Straßen sind meist überfüllt und so braucht man für 20 Kilometer gerne einmal 2 Stunden! Wenn du dir also etwas mehr von Bali ansehen möchtest und nicht sehr viel Zeit im Auto (oder auf dem Roller) verbringen möchtest, dann empfehlen wir dir eine Rundreise mit 2-5 Unterkünften. Dann kannst du in der jeweiligen Region viel mehr sehen und erleben.

  • TIPP 2: Frühzeitig buchen!

    Vergesse nicht, frühzeitig zu buchen, da die beliebten Unterkünfte schnell ausgebucht sein können. Speziell wenn Du in der Hauptsaison nach Bali kommen möchtest.

Bali-Reiseguide: Die beste Reisezeit für Bali

Bali kann das ganze Jahr über besucht werden, aber es gibt bestimmte Jahreszeiten, die sich für unterschiedliche Aktivitäten besser eignen. Die Trockenzeit, von April bis Oktober, ist ideal zum Sonnenbaden und für Outdoor-Aktivitäten wie Surfen, Tauchen und Wandern. Daher ist die Insel zu dieser Zeit entsprechend beliebt, speziell während der Sommerferien kann es überall sehr voll werden. 

Die Regenzeit, von November bis März, bringt zwar häufiger Regen mit sich, aber die Landschaft wird dadurch noch grüner und die Wasserfälle fließen in voller Pracht. Außerdem ist es auch die beste Zeit, um die kulturellen Feste und Zeremonien auf Bali zu erleben.

Egal zu welcher Jahreszeit du Bali besuchst, es wird immer etwas zu entdecken und zu erleben geben.

  • Unsere Favoritenmonate: Mai / Juni 💜

    Alles ist schön grün und es fällt kaum noch Regen, außerdem sind die Attraktionen in der Regel nicht so überfüllt.

EMPFEHLUNG KREDITKARTE

Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenlose Reisekreditkarte. Mit dieser Karte kannst du problemlos deinen Flug, Mietwagen oder Hotel buchen, Geld abheben und vor Ort bezahlen. Unsere Favoriten sind die kostenlose DKB Visa Debitkarte und die Eurowings Kreditkarte Premium (im 1. Jahr kostenlos), mit der man auch kräftig Meilen sammeln kann und viele Vergünstigungen bekommt!

Bali-Reiseguide:
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten auf Bali

Bali bietet eine Vielzahl von atemberaubenden Sehenswürdigkeiten, die es zu erkunden gilt. Eines der bekanntesten Wahrzeichen Balis ist der Besakih-Tempel, auch bekannt als der „Muttertempel“. Dieser beeindruckende Tempelkomplex liegt auf dem Hang des heiligen Berges Agung und bietet einen schönen Blick auf die umliegende Landschaft. 

Der Ulun Danu Bratan Tempel, der auf einer kleinen Insel im Bratan-See liegt und die umliegende Tempelanlage  ist ein weiteres Highlight. Dieser malerische Wassertempel ist ein beliebtes Fotomotiv und bietet eine friedliche Atmosphäre.

Ein weiteres must-see auf Bali sind die Reisterrassen von Tegalalang oder Jatiluwih. Diese terrassenförmigen Felder sind ein wahres Wunder der Landwirtschaft und bieten eine beeindruckende Kulisse für Fotoshootings.

Keinesfalls verpassen solltest du die Stadt Ubud im Herzen von Bali. Hier findest du zahlreiche Boutiquen und Geschäfte, Kunstgalerien, Tempel, traditionelle Märkte, sowie zahlreiche lokale Warungs und hippe Restaurants und Cafés. Außerdem befindet sich der beliebte Affenwald Monkey Forest dort. Hier findest du in einem paradiesischen Dschungelwald über 1.000 freilebende Affen – eins der schönsten Erlebnisse für uns auf Bali!

Einen tieferen Eindruck in die balinesische Kultur und Spiritualität bekommst du in den faszinierenden Tempelanlagen oder auch beim Kecak Tanz zum Sonnenuntergang am Uluwatu Tempel.

Du siehst, ein reiner Strandurlaub nach Bali wäre viel zu schade bei den abwechslungsreichen und beeindruckenden Möglichkeiten, die die Insel zu bieten hat.

Bali-Reiseguide: Die besten Strände auf Bali

Bali ist für seine malerischen Strände weltweit bekannt. Egal, ob du nach einem belebten Strand mit erstklassigen Restaurants und Bars oder nach einem abgelegenen Strand abseits der Touristenpfade suchst, Bali bietet für jeden Geschmack etwas. Der Strand von Nusa Dua ist ein beliebtes Ziel für Luxusreisende, mit seinen hellen Sandstränden und kristallklarem Wasser. Die Strände von Kuta, Canggu und Seminyak sind bekannt für ihr lebendiges Nachtleben und trendige Strandclubs.

Traumhafte Strände finden sich auch in und rund um Uluwatu. Besonders schön ist hier Dreamland Beach und die danebenliegenden Buchten mit den beeindruckenden Steilwänden.

Ein berühmter Strand findet sich ebenfalls im Süden von Bali: Padang Padang Beach. Hier hat Julia Roberts in ihrem Film „EAT PRAY LOVE“ eine Szene gedreht. Er ist für seine malerischen Felsformationen und sein türkisfarbenes Wasser bekannt. Außerdem kann man hier freilebende Affen beobachten.

Der Strand von Uluwatu ist ein Paradies für Surfer und bietet einige der besten Wellen in Bali.

Egal für welchen Strand du dich entscheidest, Bali bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, die du am Wasser genießen kannst, von Surfen und Schnorcheln bis hin zu Bootstouren und Sonnenbaden.

UNFALL ODER KRANK IM URLAUB?

Im Urlaub und auf Reisen können immer unvorhergesehene Ereignisse eintreten. Daher empfehlen wir dir dringend den Abschluss einer Auslands-Krankenversicherung. Bereits für unter 25 Euro pro Jahr erhältlich, schützt sie dich auf allen Reisen vor unangenehmen Überraschungen und hohen Kosten. Wir sind seit vielen Jahren bei der Allianz versichert und mega-zufrieden mit deren Auslandskrankenversicherung.

Bali-Reiseguide:
Die kulturelle Seite Balis - Tempel und traditionelle Zeremonien

Bali ist reich an kulturellen Schätzen, die es zu entdecken gilt. Die Insel beherbergt tausende von Tempeln, von kleinen Haustempeln, über Dorftempel bis hin zu großen Tempelkomplexen. Der Tanah Lot Tempel ist einer der bekanntesten Tempel Balis und befindet sich auf einer felsigen Insel vor der Küste. Dieser Tempel bietet einen atemberaubenden Anblick bei Sonnenuntergang und ist ein beliebter Ort für religiöse Zeremonien.

Ein weiterer beeindruckender Tempel ist der Pura Luhur Uluwatu, der auf einer Klippe hoch über dem Meer thront. Hier kannst du eine traditionelle Kecak-Tanzvorstellung erleben und den atemberaubenden Blick auf den Ozean genießen.

Der Pura Besakih, auch bekannt als der „Muttertempel“, ist der größte und wichtigste Tempel Balis. Dieser Tempelkomplex besteht aus mehr als 20 Einzeltürmen und bietet eine beeindruckende Architektur und spirituelle Atmosphäre.

Neben den Tempeln gibt es auf Bali auch eine Vielzahl von traditionellen Zeremonien, die das spirituelle Leben der balinesischen Bevölkerung prägen. Das bekannteste Festival ist das Nyepi-Festival, auch bekannt als der „Tag der Stille“. An diesem Tag wird die gesamte Insel für 24 Stunden in Stille gehüllt, während die Menschen meditieren und sich auf ihre spirituelle Praxis konzentrieren. Das Galungan-Festival ist ein weiteres wichtiges Ereignis, bei dem die balinesischen Familien ihre Vorfahren ehren und die Götter um Segen bitten. Diese Zeremonien bieten einen faszinierenden Einblick in die balinesische Kultur und Spiritualität.

Bali-Reiseguide:
Lokale Küche und gastronomische Vielfalt

Die balinesische Küche ist bekannt für ihre Vielseitigkeit und Geschmacksvielfalt. Von würzigen Currys bis hin zu frischen Meeresfrüchten gibt es eine Fülle von Aromen, die deinen Gaumen verwöhnen werden. Ein beliebtes balinesisches Gericht ist Nasi Goreng: gebratener Reis mit Gemüse, Ei und Fleisch oder Meeresfrüchten.

Für Vegetarier und Veganer gibt es inzwischen eine Vielzahl von Möglichkeiten, die aus lokalen Zutaten zubereitet werden.

Auf Bali gibt es auch eine Fülle von Restaurants, die internationale Küche anbieten, von italienischer Pasta bis hin zu mexikanischen Tacos. In den letzten Jahren haben sich außerdem überall trendige Restaurants und Cafés angesiedelt. So findet man dort meist eine Mischung aus lokalen Gerichten und westlicher Küche, oftmals sehr schön dekoriert.

Wenn du auf der Suche nach einem authentischen Erlebnis bist, solltest du die Warungs besuchen – lokale Restaurants, die traditionelle balinesische Gerichte zu erschwinglichen Preisen anbieten. In den familiengeführten Restaurants kannst du die lokale Küche genießen und dich mit den Einheimischen austauschen.

Die Magie von Bali / Impressionen von unserer Zeit auf der paradiesischen Insel

Bali-Reiseguide: Wissenswertes für deinen Bali-Urlaub

Einreise

Bevor du deinen Bali-Urlaub antrittst, gibt es einige wichtige Dinge zu beachten. Stelle sicher, dass dein Reisepass noch mindestens 6 Monate gültig ist und dass du ein Visum beantragst, falls erforderlich.

NEU seit Februar 2024: Egal für welches Visum du dich entscheidest, es fällt eine Touristenabgabe von derzeit 150.000 IDR (ca. 9 Euro) an. Die Einnahmen dienen dem Erhalt von Balis Umwelt und Kultur. Reisende können entweder online bezahlen oder den Betrag am Flughafen oder Hafen von Bali erwerben. Um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden, empfiehlt es sich, den Betrag über Love Bali mit gängigen Kreditkarten vorab zu begleichen.

Seit Juni 2023 bekommt man bei der Einreise am Flughafen Bali einen Leitfaden mit Benimmregeln in den Pass geheftet. Hintergrund: viele Touristen haben sich nicht an die Regeln auf Bali gehalten und die Kultur des Landes nicht respektiert. Wenn man gegen die Regeln verstößt droht die Abschiebung!

Auslandskrankenversicherung

Leider passiert es immer wieder: man wird im Urlaub krank, wenn man am wenigsten damit rechnet. Schlimmer noch, es passiert ein Unfall oder man muss ins Krankenhaus. Dann wir es je nach Reiseland sehr teuer. Aber selbst ein einfacher Arztbesuch mit Medikamenten kann schnell mit 100 Euro und mehr zu Buche schlagen.  Daher sollte man bei jeder Art Urlaub mit einer guten Auslandskrankenversicherung vorsorgen. Für unter 30 Euro im Jahr sind Kosten für Arzt und Krankenhaus abgedeckt.

EMPFEHLUNG

Wir sind seit vielen Jahren bei der Allianz versichert und mega-zufrieden mit deren Auslandskrankenversicherung.

HIER findest du alle Details.

Informiere dich auch frühzeitig über eventuell nötige Impfungen und die aktuellen Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien für Bali, um sicherzustellen, dass du einen sicheren und angenehmen Aufenthalt hast.

Außerdem solltest du eine kleine Reiseapotheke nicht vergessen einzupacken, die auch mit wichtigen Medikamenten für die Tropen bestückt ist.

Achtung: Leitungswasser auf Bali nicht trinken!

Leider hat das Leitungswasser auf Bali keine Trinkwasserqualität und ist teilweise verschmutzt. Selbst zum Zähneputzen ist das Wasser nicht geeignet! Deshalb finden sich auch auf jedem Hotelzimmer ausreichend Wasserflaschen.

Auch die Hygienezustände bei kleinen Straßenhändlern lässt oft zu wünschen übrig. Viele raten dazu, auf Eiswürfel, rohe Lebensmittel und ungekochtes Essen zu verzichten. Sicherlich sollte hier Vorsicht geboten sein, denn nicht von ungefähr gibt es den „Bali Belly“. Jedoch ist freilich nicht jeder Magen empfindlich und so kann man mit dem gesunden Quäntchen Vernunft bestimmt viele Leckereien in gut besuchten Warungs, Restaurants und Cafés genießen. Wir persönlich hatten während unserer Reise keinerlei Schwierigkeiten.

Folge uns gerne auf Instagram, Youtube, Facebook und Pinterest für weitere spannende Reiseinspirationen, -strategien und -tipps. Verpasse keine Neuigkeiten mehr und lass dich von uns zu neuen Reisezielen und Highlights vor Ort inspirieren! Wenn du Fragen oder Feedback hast, zögere nicht, uns eine PN zu schreiben. Wir werden so schnell wie möglich antworten und freuen uns auf den Austausch mit dir!

Wetter auf Bali

Bali liegt in Äquatornähe und so herrschen hier ganzjährig tropische Temperaturen. Daher sollte man sich auf ein schwül-warmes Klima einstellen. Regenzeit herrscht von November bis März, wobei es auch im April noch vermehrt zu starken Regenfällen kommen kann. Während der Regenzeit ist die Luftfeuchtigkeit höher, genau wie die gefühlte Temperatur. Trockenzeit ist von April bis Oktober. Hier regnet es in der Regel selten, außerdem ist die Luftfeuchtigkeit geringer. Ganzjährig liegen die Tagestemperaturen bei ca. 30 Grad, je nach Luftfeuchtigkeit kann es sich aber viel wärmer anfühlen. Abends und nachts kühlt es nicht stark ab, so dass man Sommerfeeling pur genießen kann.

Ausnahme sind die hoch gelegenen Gebiete: hier kann das Thermometer  nachts und am frühen Morgen auch mal unter 20 Grad sinken.

TIPP: Mückenschutz nicht vergessen

Wie überall in den Tropen ist es auch auf Bali sehr wichtig, täglich an Mückenschutz zu denken. Zum einen werden Tropenkrankheiten wie Dengue Fieber, Malaria  Co. von Mücken übertragen, zum anderen können die Stiche sehr unangenehm sein, jucken und schmerzen. Wichtig ist ein Mückenschutz mit DEET.

Beste Reisezeit Bali

Wie erwähnt ist die ideale Reisezeit für Bali während der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Im Mai und Juni ist es außerdem überall noch schön grün und die Wasserfälle führen ausreichend Wasser.

In den Monaten Juli, August und September kann es aufgrund der Ferienzeit auf Bali sehr voll werden.  Im Oktober nehmen die Touristenmassen wieder ab und die Regenzeit steht erst vor der Tür. Grundsätzlich kann man auch während der Regenzeit Bali besuchen. Jedoch muss man dann mit bis zu 15 Regentagen und teils heftigen Regengüssen, Unwettern und Stürmen rechnen. Vorteil: die Insel ist nicht so voll und die Kosten sind geringer.

Reisedauer: Wie viele Tage braucht man für Bali

Für Bali solltest Du mindestens 10 – 14 Tage einplanen, besser 3 Wochen. Das gibt dir genügend Zeit die vielseitige Insel zu erkunden und die Strände zu genießen. Bedenke vor allem, dass es keine Nonstop-Flüge nach Bali gibt, so dass du mit Zwischenstopp ca. 20 – 24 Stunden benötigen wirst, um nach Bali zu kommen. Somit solltest du 2 Tage für die An- und Abreise zusätzlich einplanen. Vielleicht hast du in den ersten Tagen auch Jetlag und möchtest nur relaxen und noch nicht so viel unternehmen.

Uhrzeit Bali

Eine Umstellung auf Sommer- und Winterzeit gibt es auf Bali nicht. So beträgt der Zeitunterschied zu Deutschland während unserer Winterzeit + 7 Stunden, während unserer Sommerzeit + 6 Stunden.

Währung Bali

Das offizielle Zahlungsmittel auf Bali ist der Indonesische Rupiah (IDR).

Geld / Bezahlung

Auf Bali kann man vielerorts mit Kreditkarte bezahlen, so das man nicht so viel Bargeld benötigt. Auch sollte man alleine schon aus Sicherheitsgründen nicht zu viel Bargeld ein- und mitführen. Du kannst Euros an Wechselstuben wechseln, solltest dich jedoch vor Betrügereien in acht nehmen. Zwar könntest du auch im Hotels Geld wechseln, jedoch ist der Kurs meist nicht optimal. Daher empfehlen wir dir mit deiner Kreditkarte Geld am Geldautomaten (IDR) abzuheben. Auch hier darauf achten, dass der Automat überwacht ist oder sich zum Beispiel in einem Supermarkt befindet.

Mit deiner Kreditkarte kannst du auch in Hotels, Restaurants, Supermärkten und an manchen Attraktionen bezahlen. Wichtig: deine Kreditkarte sollte möglichst keine Fremdwährungsgebühren erheben und du damit kostenlos bezahlen und Geld abheben können. Außerdem empfehlen wir dir mindestens 2, lieber 3 Kreditkarten in Bali dabei zu haben, so dass du mindestens eine Karte als Backup hast! Denn leider kann es passieren, dass eine Karte von einem fehlerhaften Automaten nicht akzeptiert (oder sogar eingezogen) wird, die Karte verloren geht oder schlimmstenfalls geklaut wird. Vor allem solltest du aus Sicherheitsgründen nicht alle Kreditkarten (und dein gesamtes Bargeld) mitführen, sondern lieber einen Teil im Zimmersafe aufbewahren.

Mit diesen Kreditkarten haben wir sehr gute Erfahrungen gemacht und wenn die eine von einem fehlerhaften Automaten mal nicht genommen wurde, hatten wir immer noch eine weitere als Backup dabei. Mit ihnen kanns du ohne Fremdwährungsgebühr bezahlen + Geld abheben und hast weitere Vorteile:

DKB Girokonto inklusive Visa Debitkarte – Die Vor- und Nachteile

DKB Visa Debitkarte
Keine Jahresgebühr!
  • Weltweit kostenlos bezahlen und Bargeld abheben ohne Fremdwährungsgebühren!

  • Girokonto inkl. kostenfreier Visa Debitkarte

  • 3,5% Tagesgeld

  • Weitere Vorteile: Kostenlose Notfallkarte und –bargeld bei Kartenverlust im Ausland

  • Nachteil: Viele Vorteile nur für Aktivkunden (Aktivkunden sind alle, die ab dem 7. Monat einen Geldeingang von mindestens 700 Euro monatlich aufweisen können)

  • Kosten: Dauerhaft ohne Jahresgebühr

Mit dieser Kreditkarte kannst du zusätzlich noch kräftig Meilen sammeln:

Eurowings Kreditkarte Premium – 3.000 Willkommensmeilen, 1. Jahr kostenlos & mehr!

Eurowings Kreditkarte Premium
Keine Jahresgebühr im 1. Jahr!
  • Willkommensbonus: 3.000 Meilen 

  • Meilen: 1 Meile pro 2 Euro Umsatz

  • Meilengültigkeit: 36 Monate

  • Vorteile: Wichtige Reiseversicherungen (Reiserücktritt – und Reiseabbruchversicherung, Auslands­krankenschutz, Mietwagen-Vollkasko), kostenlose Bargeldabhebungen (im Ausland), keine Fremdwährungsgebühren, verzögertes Zahlungsziel von bis zu 59 Tagen, Priority Check-in, Security-Fastlane-Nutzung an mehr als 20 Flughäfen, Kostenlose Sitzplatzreservierung (EW), mit jedem Umsatz bei Miles & More Meilen sammeln

  • Nachteile: Hohe Gebühren beim Bargeldabheben in Deutschland. Hohe Zinsen nach dem Zahlungsziel von 59 Tagen. Keine Reiserücktrittversicherung

  • Kosten: Keine Jahresgebühr im ersten Jahr, danach  99 Euro

Falls du noch eine weitere Kreditkarte als Backup mitnehmen möchtest (was aus oben genannten Gründen sehr zu empfehlen ist), findest du weiter unten noch ein paar Tipps.

Fortbewegung auf Bali

Auf Bali gibt es verschiedene Transportmöglichkeiten, um sich auf der Insel fortzubewegen. Öffentliche Verkehrsmittel wie Straßenbahn, U-Bahn & Co. gehören nicht dazu. Taxis sind eine beliebte Option, aber stelle sicher, dass der Fahrer das Taxameter benutzt oder vereinbare vorab einen Festpreis. Da wir vorher ein paar „Geschichten“ gehört haben, bei denen das nicht immer so gut geklappt haben soll, waren wir froh, dass es als günstige Alternative Taxi-Apps gibt. Beliebt auf Bali sind Grab und Gojek (ähnlich wie Uber), die eine bequeme und erschwingliche Möglichkeit bieten, sich fortzubewegen. Bereits vor Fahrtbeginn, wenn du ein Taxi über die App an einen Ort deiner Wahl bestellt, weißt du, was die Fahrt kosten wird.

Wenn du abenteuerlustig bist und über einen Motorradführerschein verfügst, kannst du für „kleines Geld“ auch einen Roller mieten, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Wichtig: nur bei offiziellen Vermietern Roller leihen, Helm tragen und angemessen kleiden. Gut zu wissen: Die Straßen auf Bali haben oft nicht die beste Qualität, außerdem ist der Verkehr teils extrem.

Tagestouren

Eine stressfreie Alternative die Insel per Tagestouren zu erkunden ist ein Auto mit Fahrer zu mieten. Man kann sich alle Ziele nach seinen persönlichen Wünschen aussuchen und sich entspannt von A nach B bringen lassen. Außerdem ist ein klimatisiertes Auto bei den Temperaturen auf Bali nicht zu verachten. Last but not least sind die Preise für eine 10 Stunden-Tour sehr erschwinglich. 

Wir haben mehrere Touren über Get your Guide gebucht und waren sehr zufrieden. Die Autos waren top gepflegt, teils neu und die Fahrer sehr freundlich. Auch haben wir die Variante mit Fahrer und deutschsprachigem Guide getestet. Eine gute Alternative, wenn man etwas mehr über die Kultur, Land & Leute und die verschiedenen Attraktionen in Erfahrung bringen möchte.

Auf der Suche nach einem Mietwagen?

Wenn du nach einem günstigen Mietwagen suchst und Preise sowie Leistungen vergleichen möchtest, dann schau doch mal bei billiger-mietwagen.de vorbei. Dort findest du eine große Auswahl und attraktive Preise!

Internet auf Bali

Auch wenn man in Hotels und Restaurants in der Regel gutes WLAN bekommt, möchtest du vielleicht auch sonst auf den Komfort deines Handys nicht verzichten: Zu Orten navigieren, Apps wie Grab nutzen, Hintergrundinformationen zu Sehenswürdigkeiten googlen, oder auch Social Media nutzen.  Deshalb empfehlen wir dir eine lokale Touristen-SIM-Karte, die du schon für 150.000 IDR (ca. 9,20 €) bekommst (aktuell 25 GB für 30 Tage). Du bekommst diese in jedem Telkomsel-Geschäft, der Einfachheit halber haben wir sie direkt am Flughafen geholt. Praktisch daran: Du musst zum Erhalt der SIM-Karte deinen Pass vorlegen, den du bei Ankunft sowieso dabei hast.

Die Mitarbeiter im Telkomsel-Geschäft helfen dir bei Bedarf bei der Installation und Einrichtung.

Sicherheitstipps für die Reise nach Bali

Bali ist ein sicheres Reiseziel, aber es ist immer ratsam, einige Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um einen angenehmen Aufenthalt zu gewährleisten. Halte deine Wertsachen immer im Auge und nutze einen Safe in deiner Unterkunft, um sie sicher aufzubewahren. Vermeide es, große Mengen Bargeld mit dir zu führen und achte auf deine persönlichen Gegenstände, insbesondere in belebten Touristengebieten. Beachte die Verkehrsregeln (Linksverkehr) und sei vorsichtig, wenn du Roller fährst oder die Straßen überqueren.

 

In Gegenden mit freilebenden Affen solltest du auf dein Hab und Gut aufpassen, da die Affen dafür bekannt sind, Getränke, Essen und Handys zu stibitzen oder unbewachte Rucksäcke zu durchwühlen.

Bali-Reiseguide: Fazit Bali

Bali ist zweifellos ein faszinierendes Reiseziel, das für jeden etwas zu bieten hat. Von atemberaubenden Landschaften über reiche Kultur bis hin zu köstlicher Küche ist Bali ein Ort, an dem du unvergessliche Erlebnisse machen kannst. Verpasse nicht die tropischen Strände und die paradiesische Natur, die „die Insel der Götter“ zu bieten hat. Die faszinierenden Tempel, freilebende Affen und malerische Reisterrassen werden dich begeistern. Nutze deinen Aufenthalt, um die balinesische Kultur hautnah zu erleben und köstliche lokale Spezialitäten zu probieren. Mit einigen praktischen Tipps und ein bisschen Zeit im Gepäck wirst du eine unvergessliche Zeit auf dieser bezaubernden Insel haben. Packe deinen Koffer, reise nach Bali und lasse dich von ihrer magischen Schönheit verzaubern!

Dir gefallen unsere Beiträge?

Bei der Erstellung dieses Beitrags haben wir Unmengen an Tassen White Chocolate Mocha (super-leckerer Kaffee mit weißer Schokolade) verbraucht. Um die Produktion weiterer spannender Artikel aufrechtzuerhalten, benötigen wir deine Unterstützung bei der Kaffeeversorgung. Unser Reiseblog wird mit viel Herzblut betrieben und wir freuen uns riesig über jede virtuelle Kaffeespende, die unsere Arbeit unterstützt!

Folge uns gerne auf Instagram, Youtube, Facebook und Pinterest für weitere spannende Reiseinspirationen, -strategien und -tipps. Verpasse keine Neuigkeiten mehr und lass dich von uns zu neuen Reisezielen und Highlights vor Ort inspirieren! Wenn du Fragen oder Feedback hast, zögere nicht, uns eine PN zu schreiben. Wir werden so schnell wie möglich antworten und freuen uns auf den Austausch mit dir!

Diese Kreditkarten können wir dir außerdem empfehlen, um kostenlos Geld abzuheben und damit zu bezahlen:

Advanzia Gebührenfrei Mastercard GOLD Kreditkarte – Die Vor- und Nachteile

Advanzia Gebührenfrei Mastercard Gold
Keine Jahresgebühr!
  • Weltweit kostenlos bezahlen ohne Fremdwährungsgebühren (und bis zu 7 Wochen zinsfrei)

  • Reiseversicherungen inkludiert!

  • Kein Girokonto (ihr müsst selbstständig überweisen und das Zahlungsziel im Auge behalten, da ansonsten Zinsen anfallen)

  • Weitere Vorteile: 5 Prozent Rückerstattung bei Mitwagenbuchungen

  • Nachteil Geld abheben: Zwar weltweit kostenlos, allerdings fallen fast 20 % Sollzinsen für die Kreditkartenbelastung durch Barabhebung ab Tag 1 an!

  • Kosten: Dauerhaft ohne Jahresgebühr

Das könnte dich auch interessieren:

ÜBER UNS

Michèle & Micha von ReiseWelten.com

Wir sind Michèle und Micha und lieben das Reisen!

Egal, ob Städtereisen, Kreuzfahrten, Stranddestinationen oder unvergessliche Roadtrips – wir sind glücklich, wenn wir unterwegs sind. Mit über 40 bereisten Ländern und einer stetig wachsenden Bucket-Liste nehmen wir dich auf unserem Reiseblog reisewelten.com, in den sozialen Medien und auf YouTube mit zu den schönsten Orten. Wir teilen wertvolle Tipps und zeigen dir unvergessliche Highlights, die du auf deiner Reise nicht verpassen solltest. Um dir vielfältige Reiseempfehlungen geben zu können, testen wir außerdem Hotels und Gastronomie. Luxushotels und Business-Class-Flüge lieben wir, aber wir wissen, dass sie teuer sein können. Deshalb sind wir begeisterte Sammler von Meilen und Punkten, um uns großartige Reiseerlebnisse zu ermöglichen. Möchtest du auch auf diese Weise reisen? Dann schau dir unsere detaillierten Artikel und Tipps dazu an. 

Wenn du Fragen zu einem Beitrag oder zu einem Reiseziel hast, schreibe uns gerne eine Nachricht bei Instagram, Facebook oder per Mail.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links (Empfehlungs- und Werbelinks). Mit dem Kauf über einen der Links erhalten wir eine kleine Provision, mit der du unsere Arbeit unterstützt. Für dich sind die Buchungen oder Einkäufe dadurch nicht teurer und es entstehen dir natürlich keine Mehrkosten.

Ähnliche Beiträge

Die besten Tipps, schönsten Strände und wichtigsten Attraktionen für eine unvergessliche Reise auf die paradiesische thailändische Trauminsel  Koh Samui…
Erlebe faszinierende Bräuche, besuche beeindruckende Festivitäten und bestaune prächtig geschmückte Tempelanlagen. Der ideale Ort dafür ist die Insel Penang…
Die AIDAperla ist eines der neuesten Schiffe der beliebten AIDA Cruises Flotte und steht für grenzenloses Urlaubsvergnügen auf hoher…
Lust auf Sonne, Sand und türkis-azurblaues Meer? Dann ist Chalkidiki das perfekte Ziel für deinen nächsten Traumurlaub! Schon zum…

Diesen Artikel teilen

Inhalt

Ähnliche Beiträge

Melde dich zum Reisewelten Newsletter an!

Bekomme exklusive Angebote und aktuelle News für deine nächste Reise