Reisestrategien und Inspirationen

Der ultimative Reise-Guide für deinen Koh Samui Urlaub

Die besten Tipps, schönsten Strände und wichtigsten Attraktionen für eine unvergessliche Reise auf die paradiesische thailändische Trauminsel

 Koh Samui zählt zu den begehrtesten Reisezielen in Thailand und ist die drittgrößte Insel des Landes. Sie liegt im wunderschönen Golf von Thailand und bietet nicht nur traumhafte Strände, üppige Palmen und türkisblaues Meer, sondern auch eine bemerkenswerte Vielfalt.

Inhalte Anzeigen

Die Insel bezaubert Naturliebhaber mit ihrer atemberaubenden Schönheit, fasziniert mit beeindruckenden Tempeln und verwöhnt den Gaumen mit köstlicher Küche. Zudem bietet sie großartige Unterkünfte, die perfekt für einen entspannten oder auch abwechslungsreichen Urlaub geeignet sind. Egal, ob du einen luxuriösen Urlaub, eine Rucksackreise oder einen Familienurlaub planst – Koh Samui bietet für jedes Reisebudget das Passende.

Komm mit uns auf eine Reise zur Trauminsel Koh Samui, wo wir dir die atemberaubendsten Strände, faszinierende Orte und spannende Attraktionen zeigen. Außerdem teilen wir in diesem Reise-Guide unsere Empfehlungen zu den schönsten Hotels und Orten, dem optimalen Zeitpunkt für deine Reise und allem, was du wissen musst, um das Beste aus deinem Urlaub auf Koh Samui zu machen. Beginne noch heute mit der Planung deines Traumurlaubs und entdecke die unvergleichliche Schönheit von Koh Samui mit unserem umfassenden Reiseführer!

Unsere Hotel-Tipps Koh Samui:

Modernes 4* Hotel an Traumstrand

Wunderschönes 5* Hotel in bester Lage

Koh Samui auf einen Blick

  • Lage

    Koh Samui liegt im Golf von Thailand und ist Teil der Provinz Surat Thani. Die Insel befindet sich etwa 700 Kilometer südlich von Bangkok. (Flugzeit Bankgok – Koh Samui ca. 75 Minuten)

    Zu den wichtigsten touristischen Bezirken gehören Chaweng, Lamai und Bophut.

  • Insel-Hopping

    Die beliebte Insel Koh Phangan ist nur eine kurze Bootsfahrt entfernt, genau wie Koh Tao, eine Insel, die sowohl bei Tauchern als auch bei Ruhesuchenden sehr beliebt ist. Du kannst zahlreiche Inseln rund um Koh Samui erkunden – sei es für einen Tagesausflug oder sogar länger – mit einem Schnellboot, einem Longtail-Boot oder einer Fähre.

  • SPRACHE

    Auf Koh Samui ist Thai die offizielle Sprache, jedoch wird auch häufig Englisch gesprochen.

  • WÄHRUNG

    Die Währung ist der thailändische Baht (THB).

  • Zeitzone

    GMT+7

  • FLUGZEIT

    Die reine Flugzeit von Frankfurt nach Koh Samui beträgt etwa 12 Stunden. Da es von Deutschland aus keine Direktflüge auf die Insel gibt, fliegt man beispielsweise etwa 10,5 Stunden nach Bangkok und nimmt von dort aus einen weiteren ca. 1,5-stündigen Inlandsflug nach Koh Samui. Dadurch verlängert sich die Gesamtreisedauer entsprechend.

  • TEMPERATUR UND KLIMA

    Das Klima auf Koh Samui ist tropisch, mit einer durchschnittlichen Temperatur von 30 °C und höher. Die Wassertemperatur liegt zwischen 27 und 29 °C, begleitet von einer überwiegend hohen Luftfeuchtigkeit.

  • TOP 3 Strände

    Chaweng Beach, Chrystal Bay / Silver Beach, Maenam Beach

  • TOP 3 Attraktionen

    Big Buddha Tempel, Fisherman's Village, Ang Thong National Marine Park

➽ Beliebte Aktivitäten auf Koh Samui:

Reise-Guide Koh Samui: Anreise und Ankunft

In der Regel erreicht man Koh Samui als Reisender über den internationalen Flughafen der Insel. Die meisten Flugverbindungen führen über Bangkok, das etwa 1,5 Flugstunden entfernt ist. Sobald du gelandet bist, fühlst du dich sofort im Urlaubsmodus, denn der Flughafen von Koh Samui zählt sicherlich zu den schönsten Inselflughäfen der Welt.  Die Anlage ist liebevoll gestaltet und erinnert eher an einen tropischen Garten als an einen Flughafen. Mit hübschen Wägelchen wirst du zu den offen gestalteten Gates gebracht, die in Holz-Bambushäusern mit Glaskuppeldächern untergebracht sind.

Wenn du eine Pauschalreise gebucht hast, ist normalerweise ein Transfer zu deinem Hotel inklusive. Solltest du deine Reise individuell zusammengestellt haben, gibt es drei Möglichkeiten, um zu deinem Hotel zu gelangen: Du kannst entweder ein Taxi nehmen oder im Voraus einen privaten Transfer buchen. Wenn du mobil sein und ein Auto mieten möchtest, kannst du dies bequem am Flughafen abholen.

Im Kapitel »Fortbewegung« findest du hilfreiche Tipps und Informationen zu Taxen sowie zur Nutzung der beliebten Taxi-Apps.

Auf der Suche nach einem Mietwagen?

Wenn du nach einem günstigen Mietwagen suchst und Preise sowie Leistungen vergleichen möchtest, dann schau doch mal bei billiger-mietwagen.de vorbei. Dort findest du eine große Auswahl und attraktive Preise!

Du hast auch die Möglichkeit, mit der Fähre von den nahegelegenen Inseln oder vom Festland anzureisen.

Reiseguide Koh Samui: Die schönsten Strände

Koh Samui bietet Strände wie aus einem Postkartenmotiv, ein wahr gewordener Traum: türkisblaues Meer, herrliche Sandstrände und idyllische Kulissen. Die Insel ist bekannt für ihre atemberaubenden Strände, die jeweils ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften aufweisen. Von puderzuckerweißen bis hin zu naturbelassenen goldenen Sandstränden ist für jeden etwas dabei. Egal, ob du Ruhe und Entspannung suchst oder das lebhafte Treiben an den Touristenstränden erleben möchtest, auf Koh Samui wirst du fündig.

Hier sind einige der schönsten Strände, die du während deines Aufenthalts unbedingt besuchen solltest:

Chaweng Beach

Chaweng Beach, der berühmteste Strand an der Ostküste von Koh Samui, bietet dir eine atemberaubende Kulisse aus weißem Sand und türkisblauem Wasser. Hier findest du eine große Auswahl an Hotels, Bars und Restaurants, sowohl ruhige als auch lebhafte Abschnitte. Der lange Strand lädt zu entspannenden Spaziergängen ein. Chaweng ist auch das touristische Zentrum der Insel, wo du eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten, Unterhaltungsangeboten und Partystimmung finden kannst.

➽  Beliebte Unterkünfte am Chaweng Beach:

Chrystal Bay Beach / Silver Beach

Einer der schönsten Strände auf Koh Samui ist der Silver Beach (oder auch Thong Takhian Beach) in der Crystal Bay im Osten der Insel. Mit seinem feinen weißen Sand und dem klaren türkisblauen Wasser lädt der Strand zum Entspannen, Schnorcheln, Kayjak fahren und Stand-up-Paddeling ein. Die wunderschönen Felsformationen erinnern an die Seychellen und machen den Strand zu einem wahren Juwel.

Maenam Beach

Für diejenigen, die einen abwechslungsreichen Strand bevorzugen, ist der Maenam Beach an der Nordküste ideal. Ruhige Strandabschnitte wechseln sich mit etwas belebteren Abschnitten ab, wo man sich mit einer erfrischenden Kokosnuss oder einem köstlichen Essen verwöhnen lassen kann. Der lange Sandstrand wird von malerischen Kokospalmen gesäumt und lädt zu ausgedehnten Strandspaziergängen ein.

Thong Krut Beach

Der Thong Krut Beach ist abgelegen und somit perfekt für diejenigen, die Ruhe und Abgeschiedenheit schätzen. Einige gemütliche Restaurants mit frischem Fisch und Meeresfrüchten laden zum Verweilen ein. Der Sandstrand bietet einen herrlichen Blick auf die umliegenden Inseln, zu denen Longtail-Boot-Touren besonders beliebt sind.

DU SUCHST EINE UNTERKUNFT?

Eine gigantische Auswahl an Hotels findest du bei booking.com  und Tripadvisor. Bei Tripadvisor siehst du auch sofort, wo du das Hotel überall buchen kannst und zu welchem Preis. Wir sind riesige Fans von Tripadvisor, da man hier auch die Bewertungen von anderen Reisenden sehen kann und sich einen sehr guten Überblick verschaffen kann. Auch bei Holidaycheck überprüfen wir sehr gerne die Bewertungen der Hotels und sehen, bei wem das Hotel zu welchem Preis buchbar ist. 

Seit vielen Jahren buchen wir unsere Unterkünfte bei Booking.com und sind sehr zufrieden mit den Angeboten, den Preisen und der Flexibilität, die geboten wird.

Taling Ngam Beach

Der Taling Ngam Beach ist ein kleiner Geheimtipp und bezaubert mit einem der ruhigsten und unberührtesten Strände auf der Insel. Die malerische Aussicht auf die vorgelagerten Inseln ist besonders zum Sonnenuntergang traumhaft.

➽  Beliebte Unterkünfte in der Nähe von Thong Krut Beach und Taling Ngam Beach:

Lipa Noi Beach

Der Lipa Noi Beach zählt zu den ruhigsten Stränden auf der Insel. Mit seinem langen, weißen Sandstrand lädt er zum Entspannen, Sonnenbaden und Schwimmen im türkisblauen Wasser ein. Hier findet man die perfekte Möglichkeit, die Seele baumeln zu lassen und das Rauschen des Meeres zu genießen.

➽  Beliebtes Hotel in der Nähe:

Reise-Guide Koh Samui: Tempel und Kultur

Koh Samui hat so viel mehr zu bieten als nur Traumstrände! Deshalb lohnt es sich, auch während eines Strandurlaubs die Insel ein bisschen zu erkunden und einige der beeindruckenden Tempel zu besuchen. Hier kannst du in die lokale Kultur und thailändische Religion eintauchen und oftmals atemberaubende Ausblicke auf die Insel genießen.

Big Buddha

Der Big Buddha Tempel ist eines der markantesten Wahrzeichen von Koh Samui und befindet sich im Norden der Insel. Bereits während des Landeanflugs kann man mit etwas Glück die imposante, 12 Meter hohe goldene Buddha Statue erspähen, die man auf keinen Fall verpassen sollte. Der Tempel, auch bekannt unter Wat Phra Yai, mit seiner beeindruckenden Treppe und der majestätischen Buddha Statue gehören zu den beliebtesten Attraktionen der Insel. Zudem bietet er einen malerischen Blick auf den Golf von Thailand.

TIPP

Nicht weit entfernt befindet sich eine weitere Tempelattraktion, unser Lieblingstempel auf Koh Samui, der Wat Plai Laem. So lässt sich der Besuch der Tempelanlagen ideal kombinieren.

Wat Plai Laem

Ein weiteres Highlight ist der Wat Plai Laem Tempel, der sich in unmittelbarer Nähe zum Big Buddha befindet. Dieser Tempel ist unser absoluter Favorit auf Koh Samui. Die beeindruckende Tempelanlage erstreckt sich entlang eines Sees. Im Zentrum des Areals befinden sich drei miteinander verbundene Gebäude, die auf kleinen Plattformen im See thronen: eine 18-armige Statue der Göttin Guanyin, ein Tempelhaus und ein lachender Buddha. Das Design der gesamten Anlage ist eine harmonische Mischung aus chinesischen und thailändischen Elementen.

TIPPS Wat Plai Laem Tempel

TIPP 1

Möchtest du den Menschenmassen entgehen und schöne Fotos machen? Dann ist der Nachmittag die beste Zeit. Viele Besucher sind bereits weg, und du wirst kein störendes Gegenlicht haben.

TIPP 2

Wenn du Fischfutter vor Ort kaufst oder Leute beobachtest, die es in den See werfen, wirst du erstaunt sein. Der kleine See beherbergt zahlreiche Fische, die offensichtlich so reichlich gefüttert werden, dass sie einfach riesig sind!

➽ Beliebte Aktivitäten auf Koh Samui:

Wat Khunaram

Die kleine Tempelanlage Wat Khunaram erscheint zunächst wie jeder andere typische buddhistische Tempel. Gläubige kommen hierher, um zu beten und Opfergaben zu hinterlassen. Doch eine Besonderheit zieht täglich Besucher an: der mumifizierte Mönch.

Der Mönch Luong Pordaeng verstarb im Jahr 1973. Er soll nicht nur sein Todesdatum vorhergesagt, sondern auch prophezeit haben, dass sein Körper nicht verfallen würde. Trotz der Hitze in Koh Samui zeigt sein Körper nur geringe Anzeichen des Verfalls. Pordaeng verstarb in einer Meditationshaltung, die bis heute erhalten geblieben ist. Seine Mumie ist in einem verglasten Schrein zu besichtigen und wird von Mönchen verehrt. Der Tempel selbst ist schlicht, aber der Anblick der Mumie ist zweifellos beeindruckend.

Wat Khao Hua Jook

Wat Khao Hua Jook ist einer der weniger besuchten Tempelanlagen auf der Insel. Dies ist eigentlich erstaunlich, da allein die atemberaubende Aussicht einen Besuch wert ist. Der goldene Chedi, der bereits aus der Ferne auf einem kleinen Hügel zu bewundern ist, thront auf dem Dach des kleinen Tempels.

Von dort aus bietet sich ein wunderbarer Blick auf den Chaweng See und Teile der Insel Koh Samui. Zudem kann man von hier aus die startenden und landenden Flugzeuge beobachten, da der Flughafen Koh Samui in der Nähe liegt. Bei unserem Besuch hatten wir die Tempelanlage fast ganz für uns allein. Lediglich einige Tempelmitarbeiter und streunende Hühner leisteten uns Gesellschaft. So kann man die Ruhe und den herrlichen Ausblick in vollen Zügen genießen.

TIPP

An einem Informationsstand kannst du für aktuell 20 THB (ca. 50 Cent) einen silbernen oder goldenen Glücksanhänger kaufen und ihn dann am „Glücksbaum“ auf dem Dach befestigen.

Guan Yu Koh Samui Shrine

An der Ostküste der Insel in der Nähe von Lamai erwartet dich eine weitere Besonderheit: Der Guan Yu Koh Samui Schrein. Dieser beeindruckende Schrein beherbergt eine imposante Bronzestatue des Großen Gottes Guan und ist Teil einer kleinen chinesischen Tempelanlage. Täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet, kannst du die auffällige Statue schon von Weitem erkennen und sie auch außerhalb der Öffnungszeiten bewundern.

TIPPS Guan Yu Koh Samui Shrine

TIPP 1

Besonders wenn die Sonne hinter dem Schrein untergeht, ist es ein absoluter Blickfang!

TIPP 2

Verbinde doch deinen Tempelbesuch mit dem wöchentlich stattfindenden Nachtmarkt, der sich vor dem eindrucksvoll beleuchteten Guan Yu Koh Samui Shrine erstreckt und damit eine besondere Atmosphäre bietet. Der Hauptfokus des Nachtmarktes liegt auf einer Vielzahl von Essensständen, die eine breite Auswahl an thailändischen Streetfood-Gerichten anbieten.

Folge uns gerne auf Instagram, Youtube, Facebook und Pinterest für weitere spannende Reiseinspirationen, -strategien und -tipps. Verpasse keine Neuigkeiten mehr und lass dich von uns zu neuen Reisezielen und Highlights vor Ort inspirieren! Wenn du Fragen oder Feedback hast, zögere nicht, uns eine PN zu schreiben. Wir werden so schnell wie möglich antworten und freuen uns auf den Austausch mit dir!

TIPPS Tempelbesuche

Der Eintritt ist normalerweise frei, jedoch wird eine kleine Spende zur Unterstützung der Anlagen gerne entgegengenommen.

Achte darauf, angemessene Kleidung zu tragen, die Schultern und Knie bedeckt. Es werden vor Ort oft kostenlose Tücher bereitgestellt, falls deine Kleidung nicht angemessen ist. Beim Betreten der Tempel bitte die Schuhe ausziehen.

Bitte respektiere die Tempelregeln und verhalte dich besonders während der Gebetszeiten ruhig. Fotografieren ist in der Regel erlaubt. Zeige ein angemessenes und respektvolles Verhalten gegenüber religiösen Gegenständen und Statuen. Es ist nicht gestattet, sie zu berühren oder darauf zu klettern.

➽  Beliebte Aktivitäten auf Koh Samui:

Ausflugstipp ins Inselinnere zum Tarnim Magic Garden, auch bekannt als Secret Buddha Garden

Im Inselinneren erwartet dich ein kleines Juwel. Der Weg dorthin durch die üppige Natur und der Ausblick auf die dschungelartigen Berge ist bereits ein Erlebnis. Im Tarnim Magic Garden, auch bekannt als Secret Buddha Garden, findest du zahlreiche Statuen von buddhistischen Göttern und mythologischen Figuren. Dieser Garten wurde vom verstorbenen Farmer Nim Thongsuk angelegt, der bis zu seinem Tod hart an der Entwicklung des Gartens gearbeitet hat. Hier kannst du nicht nur die beeindruckenden Skulpturen bewundern, sondern auch dem plätschernden Bach und der friedlichen Atmosphäre lauschen.

UNFALL ODER KRANK IM URLAUB?

Im Urlaub und auf Reisen können immer unvorhergesehene Ereignisse eintreten. Daher empfehlen wir dir dringend den Abschluss einer Auslands-Krankenversicherung. Bereits für unter 25 Euro pro Jahr erhältlich, schützt sie dich auf allen Reisen vor unangenehmen Überraschungen und hohen Kosten. Wir sind seit vielen Jahren bei der Allianz versichert und mega-zufrieden mit deren Auslandskrankenversicherung.

Tagesausflug zum Ang Thong Marine Nationalpark

Der Ang Thong Marine Nationalpark besteht aus einer Gruppe von 42 kleinen Inseln, die sich nur wenige Kilometer vor der Nordwestküste von Koh Samui befinden. Dieses paradiesische Archipel ist ein wahrer Schatz, der atemberaubende Ausblicke auf türkisblaues Wasser, weiße Sandstrände und beeindruckende Felsformationen bietet.

Besonders bekannt ist der Nationalpark für seine hohen Kalksteinfelsen, die von üppiger Vegetation bedeckt sind und eine beeindruckende Landschaft schaffen.

Ein Highlight des Nationalparks ist die Lagune von Koh Mae Koh, ein smaragdgrünes Binnengewässer, das von üppiger Vegetation umgeben ist.

Der Nationalpark bietet eine Vielzahl von Aktivitäten wie Schnorcheln, Kajakfahren, Klettern und Trekking. Um einen unvergesslichen Blick über den Nationalpark zu erleben, lohnt es sich, die fantastischen Aussichtspunkte zu erklimmen. Außerdem kannst du eine wunderschöne Tropfsteinhöhle erkunden.

Die Anreise mit dem Boot zum Ang Thong Marine National Park ist unkompliziert und definitiv lohnenswert. Da der Besuch des Ang Thong Nationalparks nur mit lizenzierten Touranbietern gestattet ist, stehen verschiedene Bootstouren zur Auswahl, die von Koh Samui aus starten.

EMPFEHLUNG KREDITKARTE

Für deine Reise empfehlen wir dir eine kostenlose Reisekreditkarte. Mit dieser Karte kannst du problemlos deinen Flug, Mietwagen, Hotel oder auch Tickets buchen, Geld abheben und vor Ort bezahlen. Unsere Favoriten sind die kostenlose DKB Visa Debitkarte und die Eurowings Kreditkarte Premium (im 1. Jahr kostenlos), mit der man auch kräftig Meilen sammeln kann und viele Vergünstigungen bekommt!

Reise-Guide Koh Samui: Hotel-Tipps

Auf der Insel Koh Samui gibt es eine Vielzahl an Unterkünften für jeden Geschmack und jedes Budget. Ob luxuriöses Resort, charmantes Boutique-Hotel oder günstigere Mittelklasse-Hotels – die Insel bietet für alle Reisenden das Richtige.

Während unserer Zeit auf Koh Samui haben wir 2 Hotels getestet und waren mit beiden sehr zufrieden:

Das noch recht neue 4*-Hotel Mercure Samui Chaweng Tana befindet sich direkt am wunderschönen Chaweng Beach in einer ruhigeren Lage von Chaweng. Es ist modern ausgestattet, verfügt über eine sehr schöne Poolanlage und bietet im Restaurant ganztägig köstliche Gerichte zu angemessenen Preisen. In der Umgebung finden sich zahlreiche Einkaufs- und Restaurantmöglichkeiten. Zudem ist die Central Samui Mall bequem zu Fuß erreichbar.

Mehr zu unserer Zeit im Mercure Samui Chaweng Tana findest du HIER in unserem Instagram-Beitrag.

Besonders gut gefallen hat uns auch das 5-Sterne-Hotel Melia Koh Samui:

Die geschmackvolle Resortanlage bietet eine Vielzahl von Zimmertypen, darunter auch einzigartige Boot-Suiten. Der wunderschöne Poolbereich des Melia Koh Samui und der Strand laden zum Entspannen ein. Für Kinder gibt es einen schönen Kidsclub. In Gehweite finden sich verschiedene Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Zudem sind beliebte Attraktionen wie der Big Buddha, der Wat Plai Laem und der Flughafen schnell zu erreichen.

Mehr zu unserer Zeit im Melia Koh Samui findest du HIER in unserem Instagram-Reel.

TIPP: The Level buchen

Die Hotelgruppe Melia bietet an zahlreichen Standorten ein besonderes Servicekonzept namens The Level. Gäste, die The Level Zimmer und Suiten reservieren, erhalten Zugang zu exklusiven Bereichen, in denen sie ganztägig kostenlose Getränke, Frühstück, Snacks und eine Happy Hour genießen können. Darüber hinaus verfügen sie über einen eigenen Concierge, der sich um alle Belange kümmert und das Ein- und Auschecken ermöglicht. Obwohl der The Level-Bereich im Melia Koh Samui keinen zusätzlichen eigenen Poolbereich hatte, konnte uns das gesamte Angebot dennoch überzeugen. Die Mitarbeiter waren äußerst freundlich und das Essen köstlich.

Melia Koh Samui The Level Bereich

Zusätzlich zu den von uns getesteten Hotels und den bereits empfohlenen Unterkünften in der Nähe der schönsten Strände, findest du hier noch einige beliebte Unterkünfte, die dir bei der Auswahl deiner perfekten Unterkunft helfen können:

Luxuriöse Hotels

Wenn du nach einer luxuriösen und entspannten Auszeit mit erstklassigem Service suchst, werden die folgenden Resorts auf der Insel sicherlich all deine Wünsche erfüllen:

5/5

📍 Im Nordwesten der Insel an der Laem Yai Bucht

5/5

📍  An der Nordspitze von Koh Samui

5/5

📍 An der Lamai-Bucht im Osten der Insel Koh Samui

5/5

📍Am Chaweng Noi Beach an der Ostküste von Koh Samui

5/5

📍 An der Nordküste von Koh Samui zwischen Maenam und Bophut 

5/5

📍 An der südwestlichen Spitze von Koh Samui amTaling Ngam Beach

Boutique-Hotels

Möchtest du deine Auszeit in einem Boutique-Hotel mit einzigartigem Design und besonderem Charme verbringen? Diese beliebten Hotels könnten genau das Richtige für dich sein:

4.5/5

📍Am Chaweng Beach an der Ostküste von Koh Samui

5/5

📍Am Chaweng Beach an der Ostküste von Koh Samui

5/5

📍 An der Choeng Mon-Bucht im Norden der Insel Koh Samui

5/5

📍Wellness-Retreat im Süden von Koh Samui

Budget-Unterkünfte

Wenn du deine Ferien auf Koh Samui in einer preisgünstigeren Unterkunft (in der Regel unter 100 Euro pro Zimmer / Nacht) verbringen möchtest, die trotzdem über einen Pool und andere Annehmlichkeiten verfügen, gibt es auch einige beliebte Optionen:

4/5

📍Im Herzen von Bangrak im Norden von Koh Samui

4/5

📍Am Chaweng Beach an der Ostküste von Koh Samui

4/5

📍Im Herzen von Bangrak im Norden von Koh Samui

3/5

📍 Nicht weit vom Chaweng Noi Beach an der Ostküste von Koh Samui

3/5

📍 Am Big Buddha Beach im Norden von Koh Samui

3/5

📍 Am Lamai Beach im Osten von Koh Samui

Egal, welche Art von Unterkunft du wählst, es gibt sicher die perfekte Option für deinen Urlaub auf Koh Samui. Neben den bereits empfohlenen Hotels gibt es unzählige weitere Unterkünfte entlang der verschiedenen Strände auf der Insel. Egal ob luxuriöses Resort, charmantes Boutique-Hotel oder budgetfreundliche Option – eines ist sicher: Auf Koh Samui wirst du einen unvergesslichen und erholsamen Urlaub verbringen.

Tipp: Buchung

Es ist ratsam, insbesondere für die begehrtesten Reisemonate, frühzeitig zu buchen, da beliebte Hotels und Zimmerkategorien oft schnell ausgebucht sind. So kann man von attraktiven Frühbucherrabatten profitieren. Wenn man flexibel ist, bietet sich die Möglichkeit, ein Last-Minute-Schnäppchen zu ergattern. Allerdings sollte man für Top-Angebote offen sein in Bezug auf den Zeitpunkt der Reise und die Unterkunft.

Reise-Guide Koh Samui: Einkaufen, Bummeln und Nachtmärkte auf Koh Samui

Die Insel bietet nicht nur traumhafte Strände und tolle Aktivitäten, sondern auch diverse Einkaufsmöglichkeiten. Von traditionellen Nachtmärkten bis zur modernen Mall gibt es für jeden Geschmack etwas zu entdecken. So findest du in allen größeren Touristenorten meist eine gute Mischung aus Souvenir- und Bekleidungsgeschäften, Massage- und Tatoosalons, Canabisläden und kleinen Supermärkten.

Central Festival Samui Mall

Das größte und modernste Einkaufszentrum der Insel ist die Central Festival Samui Mall in Chaweng. Die schön und offen gestaltete Mall erstreckt sich über 90.000 m² und beherbergt mehr als 200 Einzelhandelsgeschäfte, darunter auch international bekannte Filialisten. Zudem bietet sie einen großzügigen Entertainmentbereich mit Kino, Restaurants und Bars. Hier findest du von Souvenirs über Kleidung bis hin zu Kosmetik, Elektronik und Lebensmitteln alles, was das Shopping-Herz begehrt.

Fisherman's Village

Das Fisherman’s Village ist ein großartiger Ort, um einen unterhaltsamen Abend zu verbringen. Als ältester Ort der Insel hat es seinen Charme bewahrt. Die Einkaufs- und Restaurantmeile, die direkt parallel zum Strand verläuft, bietet eine Vielzahl an Geschäften, Spas, Kunstgalerien, Boutiquen, Tatoo- und Cannabis-Läden.

Hier kann man entspannt bummeln, köstliche Gerichte genießen und Souvenirs kaufen. Das ehemalige Fischerdorf ist heute berühmt für seine lebhafte Straße voller Restaurants, Bars und vielen kleinen Geschäften, die unter anderem eine Vielzahl von Angeboten wie frische Meeresfrüchte, handgemachten Schmuck und thailändische Seidenstoffe bieten.

Nachtmärkte

Die traditionellen Nachtmärkte sind ein absolutes Muss für jeden Besucher von Koh Samui. Hier kannst du unter freiem Himmel bummeln, feilschen (außer beim Essen!) und die lokale Küche probieren.

Bophut Walking Street

Ein absoluter Höhepunkt für alle, die Nachtmärkte lieben und gerne shoppen, ist die Bophut Walking Street, die jeden Freitagabend stattfindet. Dort kannst du nicht nur Souvenirs und Kleidung kaufen, sondern auch lokale Spezialitäten probieren. Der Markt erstreckt sich von der The Wharf Shoppingmall und führt durch das gesamte Fisherman’s Village mit vielen anderen Restaurants und Geschäften.

Lamai Walking Street

Auch in Lamai findet jeden Sonntagabend ein beliebter Nachtmarkt statt. Dort kannst du lokale Produkte, Kleidung, Kunsthandwerk und thailändische Streetfood-Spezialitäten sowie Cocktails genießen. Die Atmosphäre ist lebendig, bunt und voller verschiedener Düfte. Zudem gibt es eine kleine Bühne mit Live-Musik.

Hua Thanon Night Market

Ein bisschen außerhalb von Lamai befindet sich der Hua Thanon Nachtmarkt, der sich vor dem eindrucksvoll beleuchteten Guan Yu Koh Samui Shrine erstreckt und damit eine besondere Atmosphäre bietet. Der Hauptfokus des Nachtmarktes liegt auf einer Vielzahl von Essensständen, die eine breite Auswahl an thailändischen Streetfood-Gerichten anbieten.

Beliebte Märkte wie die Maenam Walking Street oder die Chaweng Walking Street finden seit Corona leider nicht mehr statt. Wir hoffen jedoch, dass sie bald wieder reaktiviert werden.

Reise-Guide Koh Samui: Thailändische Küche und kulinarische Empfehlungen

Koh Samui ist ein Schlaraffenland für Foodies, da hier wirklich jeder auf seine Kosten kommt. Von traditionellen thailändischen Gerichten bis zu internationalen Köstlichkeiten bietet die Insel eine Vielzahl an kulinarischen Erlebnissen. Mit einer unglaublichen Vielfalt an Restaurants, Cafés und Garküchen kann man hier die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen ausprobieren. Je nach Budget und Vorlieben gibt es für jeden Reisenden die passende Option. So kannst du für wenige Euro einfache, aber schmackhafte Gerichte genießen, aber auch auf Gourmetniveau schlemmen.

Wer gerne die lokale Küche kennenlernen und wie die Einheimischen essen möchte, sollte unbedingt einen Nachtmarkt besuchen. Wie bereits erwähnt, gibt es auf der Insel vielfältige Möglichkeiten dafür. Dort erwartet dich eine breite Auswahl an authentischen Gerichten zu sehr erschwinglichen Preisen. Grundsätzlich sind die Essenskosten auf der Insel insgesamt wesentlich niedriger als in Deutschland, was es auch Reisenden mit kleinerem Budget ermöglicht, Vieles auszuprobieren.

Ob luxuriöses Dinner oder Streetfood – bei einem Besuch auf Koh Samui darf das Probieren von frischen tropischen Früchten wie Mango, Ananas, Wassermelone, Papaya, Passionsfrucht, Drachenfrucht, Guaven, Rambutan oder auch Litschis nicht fehlen.

Durian („Stinkfrucht“) ist eine südostasiatische Frucht, die sich sich großer Beliebtheit bei der lokalen Bevölkerung erfreut, aber ihr intensiver und ungewöhnlicher Geruch wirkt oft abschreckend auf Touristen. Sie ist zwar nicht jedermanns Sache, aber es lohnt sich auf jeden Fall, sie zumindest einmal zu probieren.

Besonders lecker sind die Kokosnüsse auf Koh Samui, die man an fast jeder Ecke kaufen kann. Sie sorgen für eine erfrischende Abkühlung in der tropischen Hitze und sind auch noch gesund. Auf Koh Samui gibt es viele Wälder mit Kokospalmen, deshalb sind die Nüsse hier besonders frisch und lecker.

Fisch und Meeresfrüchte sind auf der Insel äußerst beliebt. Aufgrund der Meereslage gibt es eine Fülle an frischem Fisch in verschiedenen Zubereitungsarten, sei es gegrillt, gedünstet oder als Curry. Oftmals kannst du in Restaurants deinen Fisch vor der Zubereitung auswählen. Die berühmte thailändische Garnelensuppe Tom Yam zählt ebenso zu den kulinarischen Spezialitäten der Insel.

Kulinarische Klassiker wie Khao Pad (Gebratener Reis), Pad Thai (Nudelgericht), Som Tam (Papaya-Salat) und Mango Sticky Rice (Dessert mit süßem Klebereis und frischer Mango) sind an nahezu jeder Ecke zu finden. Diese Spezialitäten sind nicht nur köstlich, sondern auch charakteristisch für die thailändische Küche.

Falls dir die thailändische Küche nicht zusagt, bietet Koh Samui eine Vielzahl von westlichen Restaurants, trendigen Cafés und Lokalen, die sowohl thailändische als auch westliche Gerichte anbieten.

Restaurant-Tipps mit spektakulärer Aussicht

The Roof Samui

Auf keinen Fall solltest du das The Roof Samui verpassen. Es ist ein stylishes Lokal in den Hügeln von Chaweng. Das Rooftop-Restaurant bietet nicht nur eine atemberaubende Aussicht, sondern auch eine umfangreiche Speisekarte mit westlichen und thailändischen Gerichten sowie leckeren Cocktails. Von den verschiedenen Ebenen aus genießt man einen absolut spektakulären Blick über den Nordosten. Es ist einfach unvergesslich, hier den Sonnenuntergang zu erleben und das Funkeln der Insel zu beobachten.

TIPP

Da der Weg zum Lokal nichts für schwache Nerven ist und nur mit einem geeigneten Auto möglich ist, lasse dich doch einfach vom Betreiber in Chaweng abholen. Reserviere auch unbedingt einen Tisch in der 1. Reihe, da das The Roof Samui sehr begehrt und die Sicht von hier aus am besten ist.

Coco Tam's

Wenn du nach einer coolen Mischung aus leckerem Essen und entspannter Stimmung suchst, dann ist Coco Tam’s genau das Richtige für dich! Mit seiner schönen Aussicht auf den Ozean, dem lässigen Ambiente und der einzigartigen Einrichtung mit bunten Lichtern, gemütlichen Sitzsäcken am Strand und verschiedenen Sitzgelegenheiten über 2 Etagen im Restaurant ist es enorm beliebt. Die Speisekarte bietet eine breite Auswahl, und die Feuershows sind ein absolutes Highlight, das du auf keinen Fall verpassen solltest!

Während unserer 6-monatigen Reise durch Südostasien haben wir zahlreiche Feuershows erlebt, doch die Vorführung im Coco Tam’s hat alle übertroffen! Vor der Kulisse des Bophut Beach wird an drei verschiedenen Stellen synchron eine atemberaubende Feuershow dargeboten. Du kannst die rund 45-minütige Show zweimal pro Abend genießen: aktuell um 19:15 Uhr und um 21 Uhr.

TIPPS: Coco Tam's und Feuershows

Um die großartige Feuershow zu sehen, empfiehlt es sich, frühzeitig zu kommen oder einen Tisch in der ersten Reihe im Restaurant zu reservieren. Beim Sonnenuntergang lässt sich zudem der herrliche Ausblick auf das Meer genießen.

Die Feuershow ist zwar kostenfrei, die Künstler freuen sich jedoch über Trinkgeld. Die Show ist Teil des Angebots der erstklassigen Location Coco Tam’s. Daher wird empfohlen, zumindest einige Getränke zu bestellen, und natürlich kannst du auch ein leckeres Abendessen genießen.

Während der Show werden einzelne Gäste oder sitzende Gruppen am Strand immer wieder in die Feuershow einbezogen. Wenn das nichts für dich ist, sichere dir einen Tisch in der ersten Reihe im Restaurant (Plätze auf 2 Etagen).

Das Restaurant Coco Tam’s befindet sich im Fisherman’s Village direkt an der Promenade am Bophut Beach an der Nordostküste. Hier kannst du gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Genieße einen Besuch im Coco Tam’s und schlendere vorher oder nachher durch das Fisherman’s Village.

Reise-Guide Koh Samui: Nachtleben und Unterhaltung

Die Insel Koh Samui erstrahlt nicht nur tagsüber in seiner Pracht, sondern verwöhnt auch nachts mit einem pulsierenden Nachtleben, das zahlreiche Bars, Clubs und Restaurants umfasst. Besonders beliebt sind die Beach Bars am Chaweng Beach, wo du in entspannter Atmosphäre bis spät in die Nacht feiern kannst. Doch auch an vielen anderen Orten auf der Insel kannst du den Abend in einer gemütlichen Strandbar oder einem schönen Restaurant mit Meerblick ausklingen lassen. Die schönsten Sonnenuntergänge erwarten dich an der Westküste und im Nordwesten der Insel.

TIPPS

Versäume nicht, eine spektakuläre Feuershow anzuschauen! Unser Tipp: Besuche Coco Tam’s im Fisherman’s Village.

Wenn du Lust auf einen exklusiven Strandclub hast, wirst du an der Westküste sicherlich im Nikki Beach Resort & Spa Koh Samui fündig. Dort erwartet dich eine entspannte Stimmung mit Live-DJs, Musikern und erstklassigem Service.

Für Feierfreudige bietet die Insel eine breite Auswahl an Clubs und Veranstaltungen. Besonders berühmt für ausgelassene Stimmung und großartige Partys ist Chaweng, der größte Touristenort der Insel. Dort kannst du bis in die frühen Morgenstunden tanzen und feiern. Aber auch in anderen Gegenden wie Lamai oder Bophut findest du tolle Lokale für einen unvergesslichen Abend.

Vollmondparty auf Koh Phangan

Ein absolutes Muss für Partygänger ist ein Besuch der berühmten Vollmondparty auf der Nachbarinsel Koh Phangan. Seit 1985 pilgern jeden Monat tausende Touristen zu diesem legendären Event, das am Haad Rin Beach stattfindet. Dort erwarten dich dutzende Bars, internationale DJs, Feuerakrobaten, bunt bemalten Körper und eine unvergleichliche Stimmung. Hier kann man die ganze Nacht hindurch ausgelassen feiern – mit ALLEM, was dazu gehört …

TIPP

Wenn du planst, in deinem Urlaub zur Full Moon Party nach Koh Phangan zu reisen, ist es ratsam, sich im Voraus gründlich zu informieren und einige Sicherheitshinweise zu beachten. Denn neben dem Spaß der Party gibt es leider auch eine dunkle Seite:

Es gibt Berichte über hohe Kriminalität, einschließlich Diebstahl und Vergewaltigung, die strengen Drogengesetze in Thailand können zu hohen Strafen führen, und es besteht das Risiko von K.O.-Tropfen, die Partygänger gefügig machen. Deshalb treffe am besten ein paar Vorkehrungen, damit der Besuch der Vollmondparty dir auch nachträglich in guter Erinnerung bleibt.

Inselflughafen Koh Samui

Bedauerlicherweise geht auch der schönste Urlaub einmal zu Ende. Doch Koh Samui versüßt dir den Abschied mit einer kleinen Verlängerung: Der Flughafen ist wie ein verstecktes Juwel, umgeben von grünen Pflanzen und blühenden Blumen. Auf dem Weg zu den Gates schlendert man an zahlreichen kleinen Geschäften, Restaurants, Cafés, Boutiquen und Pavillons vorbei, ähnlich wie in einem Open-Air-Outlet-Center. Immer wieder laden Bänke, Liegestühle und Sessel zum Verweilen ein. Zum Flugzeug geht es mit den kleinen Wägelchen, die du schon von deiner Anreise kennst und dann heißt es leider Bye Bye Koh Samui.

Reise-Guide Koh Samui: Tipps und Wissenswertes für deinen Urlaub

Einreise / Visum für Koh Samui

Für deutsche Staatsbürger, die Thailand für touristische Zwecke besuchen, ist kein Visum erforderlich, das im Voraus beantragt werden muss. Bei Ankunft am Flughafen erhältst du ein kostenpflichtiges Touristenvisum, das 30 Tage gültig ist.

Wenn du länger als 30 Tage in Koh Samui bleiben oder durch Thailand reisen möchtest, kannst du das Touristenvisum vor Ort kostenpflichtig um weitere 30 Tage verlängern. Wenn du eine längere Zeit in Thailand verbringen oder mehrmals ein- und ausreisen möchtest, ist es ratsam, sich über die verschiedenen Visumtypen zu informieren und gegebenenfalls bereits von Deutschland aus ein geeignetes Visum zu beantragen. Beachte, dass dein Reisepass bei der Einreise noch mindestens 6 Monate gültig sein muss.

Auslandskrankenversicherung

Leider passiert es immer wieder: man wird im Urlaub krank, wenn man am wenigsten damit rechnet. Schlimmer noch, es passiert ein Unfall oder man muss ins Krankenhaus. Dann wir es je nach Reiseland sehr teuer. Aber selbst ein einfacher Arztbesuch mit Medikamenten kann schnell mit 100 Euro und mehr zu Buche schlagen.  Daher sollte man bei jeder Art Urlaub mit einer guten Auslandskrankenversicherung vorsorgen. Für unter 25 Euro im Jahr sind Kosten für Arzt und Krankenhaus abgedeckt.

EMPFEHLUNG

Wir sind seit vielen Jahren bei der Allianz versichert und mega-zufrieden mit deren Auslandskrankenversicherung.

HIER findest du alle Details.

Leitungswasser Koh Samui

Das Leitungswasser auf der Insel ist nicht trinkbar. Daher ist es ratsam, stets Flaschenwasser zu konsumieren. Beim Zähneputzen sollte ebenfalls darauf geachtet werden, nur Flaschenwasser zu verwenden. Viele Hotels bieten kostenfreie Wasserflaschen auf den Zimmern an. In kleinen Geschäften oder 7 Eleven-Minimärkten erhältst du Trinkwasser zu sehr günstigen Preisen.

Wetter / Beste Reisezeit für Koh Samui

Koh Samui ist das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel, das mit einem tropischen Klima aufwartet, das zwischen Regen- und Trockenzeiten wechselt. Die besten Bedingungen herrschen von Januar bis März, gekennzeichnet durch wenig Regen, ein ruhiges Meer und sommerliche Temperaturen. Es herrschen das ganze Jahr über Werte von über 30 Grad, mit Spitzenwerten während der Regenzeit von bis zu 40 Grad. Eine konstant hohe Luftfeuchtigkeit kann insbesondere bei großer Hitze zu Kreislaufproblemen führen.

Das Meer lädt das ganze Jahr über mit seinen Temperaturen von etwa 28–29 Grad zum Baden ein. April bis September sind gute, aber heiße Monate mit höherer Luftfeuchtigkeit, Werte von bis zu 40 Grad und hoher Regenwahrscheinlichkeit. Von September bis Dezember herrscht Monsumzeit mit starken Regenfällen, aber auch sonnigen Tagen. Schutz vor der Sonne ist unerlässlich, da die UV-Strahlung sehr intensiv sein kann.

TIPP: Mückenschutz nicht vergessen

In vielen tropischen Ländern, einschließlich Koh Samui, sind Mücken lästige Plagegeister, vor allem während der Regenzeit und zum Sonnenuntergang. Daher empfiehlt es sich, Mückenschutz mit DEET zu verwenden und leichte, langärmelige Kleidung sowie lange Hosen speziell abends zu tragen, um Mückenstiche bestmöglich zu vermeiden.

Reisedauer: Wie viele Tage braucht man für Koh Samui?

Um die Trauminsel in aller Ruhe zu erkunden und das tropische Klima voll auszukosten, empfiehlt es sich, mindestens 7 Tage dort zu verbringen. So bleibt genug Zeit für Ausflüge und Entspannung am Strand. Wer noch mehr Zeit hat, kann auch 10–14 Tage oder länger auf der Insel verweilen, um Koh Samui und die umliegenden Inseln zu entdecken. Für einen kürzeren Aufenthalt, beispielsweise als Teil einer Thailand-Rundreise oder einer Inseltour, sind mindestens 3-6 Tage empfehlenswert, um die schönsten Strände und Sehenswürdigkeiten zu besuchen und das Inselleben kennenzulernen.

Zudem sollte man berücksichtigen, dass die Anreise von Deutschland nach Koh Samui mindestens 12 Stunden dauert und der Körper Zeit braucht, um sich an das Klima und die Zeitverschiebung zu gewöhnen. Daher ist es ratsam, einen längeren Aufenthalt zu planen, um die wunderschöne Insel in vollen Zügen genießen zu können.

➽  Beliebte Touren auf Koh Samui und in der Umgebung:

Ortszeit Koh Samui

Koh Samui liegt in der GMT+7 Zeitzone. Im Vergleich zu Deutschland beträgt die Zeitverschiebung +6 Stunden, weshalb es auf auf der Insel 6 Stunden später ist als in Deutschland. Auf der Insel werden die Uhren nicht umgestellt, daher gibt es während der deutschen Sommerzeit eine Differenz von +5 Stunden.

Währung und Zahlungsmittel

Die offizielle Währung auf Koh Samui ist der Thailändische Baht (THB).

Geld / Bezahlung auf Koh Samui

Auf der Insel können Zahlungen bequem in den meisten Hotels, Restaurants und Geschäften per Kreditkarte getätigt werden. Die meisten Banken auf der Insel verfügen über Geldautomaten (ATM), die günstigere Wechselkurse als Wechselstuben bieten. Diese Geldautomaten sind zudem nicht an Öffnungszeiten gebunden. Die Höchstgrenze für Abhebungen liegt oft bei 20.000 – 30.000 Baht. In Thailand fallen grundsätzlich Gebühren von thailändischen Banken in Höhe von derzeit 220 Baht (ca. 5,70 Euro) pro Abhebung an, welche unvermeidlich sind. Zusätzlich sind Gebühren der Hausbank oder des Kreditkartenanbieters zu berücksichtigen, sofern keine Debit- oder Kreditkarte verwendet wird, die kostenfrei ist.

TIPPS

Deine Debit- oder Kreditkarte sollte möglichst keine Fremdwährungsgebühren erheben und du damit kostenlos bezahlen und Geld abheben können.

Achte bei Abhebungen darauf, die Landeswährung Baht für die Kursberechnung zu wählen und nicht Euro.

Wenn du eine Girokarte in Thailand nutzen möchtest, solltest du vor Reiseantritt überprüfen, ob diese für die Verwendung in Thailand freigeschaltet ist.

Außerdem empfehlen wir dir mindestens 2 Kreditkarten auf Koh Samui dabei zu haben, sodass du mindestens eine Karte als Backup hast! Vor allem solltest du aus Sicherheitsgründen nicht alle Kreditkarten (und dein gesamtes Bargeld) mitführen, sondern lieber einen Teil im Zimmersafe aufbewahren.

Obwohl Kreditkarten weitgehend akzeptiert werden, wird empfohlen, auch etwas Bargeld in kleinen Scheinen griffbereit zu haben. Da Geldautomaten in der Regel bessere Wechselkurse bieten, ist es ratsam, Geld abzuheben, anstatt es in Wechselstuben umzutauschen. Sollte jedoch ein Umtausch in einer Bank oder Wechselstube gewünscht sein, ist ein Reisepass erforderlich. Der Umtausch von Euro in Baht in Deutschland ist aufgrund hoher Gebühren nicht empfehlenswert. Im Allgemeinen ist es ratsam, nicht zu viel Bargeld mit sich zu führen, um Diebstahl oder Verlust vorzubeugen.

Bist du noch auf der Suche nach einer kostenlosen Kreditkarte, mit der du weltweit kostenlos Geld abheben und bezahlen kannst?

DKB Girokonto inklusive Visa Debitkarte – Die Vor- und Nachteile

DKB Visa Debitkarte
Keine Jahresgebühr!
  • Weltweit kostenlos bezahlen und Bargeld abheben ohne Fremdwährungsgebühren!

  • Girokonto inkl. kostenfreier Visa Debitkarte

  • 3,5% Tagesgeld

  • Weitere Vorteile: Kostenlose Notfallkarte und –bargeld bei Kartenverlust im Ausland

  • Nachteil: Viele Vorteile nur für Aktivkunden (Aktivkunden sind alle, die ab dem 7. Monat einen Geldeingang von mindestens 700 Euro monatlich aufweisen können)

  • Kosten: Dauerhaft ohne Jahresgebühr

Mit dieser Kreditkarte kannst du zusätzlich noch kräftig Meilen sammeln:

Eurowings Kreditkarte Premium – 3.000 Willkommensmeilen, 1. Jahr kostenlos & mehr!

Eurowings Kreditkarte Premium
Keine Jahresgebühr im 1. Jahr!
  • Willkommensbonus: 3.000 Meilen 

  • Meilen: 1 Meile pro 2 Euro Umsatz

  • Meilengültigkeit: 36 Monate

  • Vorteile: Wichtige Reiseversicherungen (Reiserücktritt – und Reiseabbruchversicherung, Auslands­krankenschutz, Mietwagen-Vollkasko), kostenlose Bargeldabhebungen (im Ausland), keine Fremdwährungsgebühren, verzögertes Zahlungsziel von bis zu 59 Tagen, Priority Check-in, Security-Fastlane-Nutzung an mehr als 20 Flughäfen, Kostenlose Sitzplatzreservierung (EW), mit jedem Umsatz bei Miles & More Meilen sammeln

  • Nachteile: Hohe Gebühren beim Bargeldabheben in Deutschland. Hohe Zinsen nach dem Zahlungsziel von 59 Tagen. Keine Reiserücktrittversicherung

  • Kosten: Keine Jahresgebühr im ersten Jahr, danach  99 Euro

Falls du noch eine weitere Kreditkarte als Backup mitnehmen möchtest, findest du weiter unten noch einen Tipp.

VORSICHT vor Betrügereien!

Für den Fall, dass Bargeld benötigt wird, ist es grundsätzlich am besten, Geld über die Debit- oder Kreditkarte am Geldautomaten zu beziehen. Dennoch ist Vorsicht geboten, da auch hier Risiken wie Diebstahl oder Skimming bestehen. Darum achte darauf, ob Anzeichen für Manipulationen erkennbar sind oder möglicherweise eine kleine Kamera installiert wurde.

Trinkgeld

Es ist wichtig zu wissen, dass Trinkgeld in Thailand keine übliche Praxis ist, aber in touristischen Gebieten als Geste für guten Service erwartet wird. Trinkgeld zeigt Wertschätzung für zufriedenstellende Leistungen, ohne eine feste Regel von 10 %. Man kann dies jedoch als Richtwert nutzen, wenn man Trinkgeld geben möchte.

Beispiele:

Für das Zimmermädchen, nach einer Massage, für einen Tourguide, den Kofferträger usw., sind 20–50 Baht angemessen. Das Trinkgeld in der Gastronomie variiert je nach Ort des Essens. Auf Nachtmärkten und in Garküchen wird normalerweise kein Trinkgeld gegeben, aber du kannst natürlich aufrunden. In Restaurants und Bars mit westlicher Küche sind 5–10 % üblich. Achte darauf, ob bereits eine 10 % Servicegebühr auf der Rechnung steht. Dann ist zusätzliches Trinkgeld nicht nötig. Bei Taxifahrten: Bei Apps wie Grab rundet man üblicherweise auf, bei lokalen Taxifahrern sind 20 THB Standard. 20–50 Baht mag wenig erscheinen, ist aber in Thailand angemessen, da das Durchschnittseinkommen niedrig ist.

Folge uns gerne auf Instagram, Youtube, Facebook und Pinterest für weitere spannende Reiseinspirationen, -strategien und -tipps. Verpasse keine Neuigkeiten mehr und lass dich von uns zu neuen Reisezielen und Highlights vor Ort inspirieren! Wenn du Fragen oder Feedback hast, zögere nicht, uns eine PN zu schreiben. Wir werden so schnell wie möglich antworten und freuen uns auf den Austausch mit dir!

Fortbewegung auf Koh Samui

Auf Koh Samui stehen verschiedene Transportmöglichkeiten zur Verfügung, um sich auf der Insel fortzubewegen. Öffentliche Verkehrsmittel wie Straßenbahn und U-Bahn sind nicht vorhanden. Es gibt Busse und kleine Trucks, die erschwinglich sind, jedoch ohne feste Routen oder Fahrpläne fahren. Taxis sind beliebt, aber es ist wichtig sicherzustellen, dass der Fahrer das Taxameter benutzt oder einen Festpreis vorab zu vereinbaren.

Aufgrund von vorherigen Erfahrungen mit der Taxi-Mafia auf Phuket, waren wir dankbar für die günstige Alternative der Taxi-Apps. Beliebte Optionen auf der Insel sind Bolt und Grab (ähnlich wie Uber). Sie bieten eine bequeme und kostengünstige Fortbewegungsmöglichkeit. Durch die App-Bestellung vor der Fahrt weiß man im Voraus, was die Fahrt kosten wird.

Es kann lediglich problematisch sein, Taxi-Apps für Fahrten zum und vom Flughafen zu nutzen, da die Taxi-App-Fahrer nicht auf das Flughafengelände fahren dürfen. In solchen Fällen ist es ratsam, im Voraus einen Shuttle zu buchen oder einen Transfer über das Hotel zu organisieren, um unerwartet hohe Preise zu vermeiden.

Roller

Wenn du abenteuerlustig bist und über einen Motorradführerschein verfügst, könntest du für wenig Geld auch einen Roller mieten, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Für viele ist Rollerfahren in Thailand ein wesentlicher Bestandteil des perfekten Urlaubs.

Allerdings gibt es ein paar wichtige Dinge, die du vorher wissen solltest:

  • In Thailand herrscht Linksverkehr

  • Die Fahrweise der Thais und anderer Touristen entspricht möglicherweise nicht immer den Erwartungen. Die Verletzungsgefahr bis hin zu tödlichen Unfällen ist in Thailand außerordentlich hoch, daher ist Vorsicht geboten

  • Die ausgeliehenen Helme sind oft nicht die sichersten

  • Die Straßenqualität lässt teilweise zu wünschen übrig, und es gibt Steigungen, die es in sich haben

  • Viele Touristen mieten Roller mit einem PKW-Führerschein, jedoch ist ein Motorradführerschein und ein internationaler Führerschein erforderlich. Mit älteren deutschen Führerscheinen darf man Roller mit 50 ccm fahren, aber die kleinsten Roller in Thailand haben über 100 ccm. Ohne den richtigen Führerschein droht ein Strafzettel von der Polizei. Die Bußgelder sind moderat, aber die Gefahr ist nicht zu unterschätzen: Ohne gültigen Führerschein bist du bei einem Unfall automatisch verantwortlich. Im schlimmsten Fall droht eine Gefängnisstrafe. Die Versicherung deckt den Schaden nicht, und Krankheitskosten könnten nicht übernommen werden.

Mietwagen

Ein beliebtes Verkehrsmittel auf der Insel ist der Mietwagen. Viele Reisende schätzen die Flexibilität und Unabhängigkeit, die es ermöglicht, die Insel zu erkunden. Zudem ist eine Klimaanlage bei den hohen Temperaturen auf Koh Samui äußerst angenehm. Die Preise variieren je nach Fahrzeugtyp in der Regel zwischen 30 und 50 Euro pro Tag. Dennoch gibt es einige wichtige Punkte zu beachten:

  • Zunächst einmal benötigst du natürlich deinen deutschen Führerschein und einen gültigen internationalen Führerschein

  • Wie erwähnt herrscht Linksverkehr

  • Es wird empfohlen, eine Vollkaskoversicherung abzuschließen

TIPPS für die Anmietungen von Roller oder Mietwagen

Achte genau auf eventuelle Mängel am Fahrzeug vor der Anmietung und dokumentiere diese gegebenenfalls mit Fotos / Videoaufnahmen. So kannst du bei der Rückgabe Nachweise für bereits vorhandene Schäden vorlegen und Streitigkeiten vermeiden.

Gib niemals deinen Reisepass als Kaution ab. In der Regel ist eine Kopie ausreichend.

Auf der Suche nach einem Mietwagen?

Wenn du nach einem günstigen Mietwagen suchst und Preise sowie Leistungen vergleichen möchtest, dann schau doch mal bei billiger-mietwagen.de vorbei. Dort findest du eine große Auswahl und attraktive Preise!

Internet auf Koh Samui

In Hotels und Restaurants gibt es oft gutes WLAN, aber dennoch möchtest du vielleicht die Bequemlichkeit deines Handys nicht missen: sei es zum Navigieren, für Apps wie Grab, um Hintergrundinfos zu Sehenswürdigkeiten zu recherchieren oder einfach für Social Media. Daher empfehlen wir eine lokale SIM-Karte, die du am Flughafen, in Mobilfunkgeschäften oder sogar in den vielen 7-Eleven-Läden überall bekommen kannst. Auch wenn sie am Flughafen etwas teurer sind, bietet der Kauf direkt dort zwei Vorteile: Du brauchst zum Erwerb der SIM-Karte deinen Reisepass, den du sowieso bei der Einreise dabei hast, und du hast sofort Internet. Je nach Anbieter und gewähltem Prepaid-Paket kannst du eine SIM-Karte schon für wenige Euro erwerben.

Alternativ kannst du bequem von zu Hause aus eine eSIM-Karte bestellen und vor deiner Reise einrichten. Diese wird direkt auf dein Handy geladen, sodass du keine physische SIM-Karte einlegen musst. Ein weiterer Vorteil ist, dass du dich nicht mehr vor Ort darum kümmern musst und sofort nach der Ankunft in Thailand eine Internetverbindung hast. Überprüfe nur vorab, ob dein Handy eSIM-fähig ist!

TIPP 1: eSim von Flexiroam

Während unserer sechsmonatigen Reise durch Südostasien nutzten wir regelmäßig die eSIM von Flexiroam. Die Netzabdeckung war ausgezeichnet, was uns sofortigen Internetzugang in jedem neuen Land ermöglichte. Auch für kürzere Zeiträume war der Datenplan ideal. Für längere Aufenthalte griffen wir auf eine günstige lokale SIM-Karte zurück. Insgesamt sehr praktisch und flexibel. Es gibt regelmäßig attraktive Angebote für verschiedene Datenpläne, ob für ein Land, eine Region oder weltweit.

TIPP 2: Passwörter, Kontodaten und Co. im öffentlichen WLAN schützen!

Falls du noch keinen VPN-Anbieter nutzt, um deine Daten zu schützen, schaue doch mal bei NordVPN vorbei. Sie belegen bei vielen Tests die ersten Plätze. Gerade auf Reisen kannst du mit NordVPN deine Daten im öffentlichen WLAN von Hotels und anderen Orten schützen.

Sicherheitstipps für Koh Samui

Die Insel Koh Samui ist ein sicheres Reiseziel, aber es ist immer gut, ein paar Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um deinen Aufenthalt angenehm zu gestalten. Pass auf deine Wertsachen auf und nutze den Safe in deinem Hotel, um sie sicher zu verwahren. Versuche nicht zu viel Bargeld mitzunehmen und halt ein Auge auf deine Sachen, vor allem in den belebten Touristengegenden. Denk an die Verkehrsregeln (Linksverkehr) und sei vorsichtig, wenn du Roller fährst, ein Auto mietest oder Straßen überquerst. Und wenn du ein Auto mietest, lass keine Wertgegenstände im Auto liegen.

Fazit Reise-Guide Koh Samui

Koh Samui ist ein wahres Paradies für alle, die Sonne, Strand und Meer lieben. Die Insel bietet jedoch noch viel mehr als nur das – von kulturellen Sehenswürdigkeiten über abenteuerliche Aktivitäten bis hin zu exzellenten Unterkünften und leckerem Essen. Mit unserem Reise-Guide bist du bestens ausgerüstet, um die schönsten Orte auf Koh Samui zu entdecken und deinen Urlaub unvergesslich zu machen. Wir hoffen, dass unsere Tipps und Empfehlungen dir helfen, das Beste aus deiner Reise nach Koh Samui herauszuholen. Viel Spaß beim Erkunden dieser wunderbaren Insel!

Dir gefallen unsere Beiträge?

Bei der Erstellung dieses Beitrags haben wir Unmengen an Tassen White Chocolate Mocha (super-leckerer Kaffee mit weißer Schokolade) verbraucht. Um die Produktion weiterer spannender Artikel aufrechtzuerhalten, benötigen wir deine Unterstützung bei der Kaffeeversorgung. Unser Reiseblog wird mit viel Herzblut betrieben und wir freuen uns riesig über jede virtuelle Kaffeespende, die unsere Arbeit unterstützt!

Folge uns gerne auf Instagram, Youtube, Facebook und Pinterest für weitere spannende Reiseinspirationen und -tipps. Verpasse keine Neuigkeiten mehr und lass dich von uns zu neuen Reisezielen und Highlights vor Ort inspirieren! Wenn du Fragen oder Feedback hast, zögere nicht, uns eine PN zu schreiben. Wir werden so schnell wie möglich antworten und freuen uns auf den Austausch mit dir!

FAQ Koh Samui

Wie lange soll man in Koh Samui bleiben?

Die ideale Verweildauer auf Koh Samui richtet sich nach deinen persönlichen Interessen. Wenn du nur die Hauptattraktionen und Strände besuchen möchtest, empfehlen wir einen Aufenthalt von drei bis sechs Tagen. Für einen entspannten Strandurlaub mit verschiedenen Ausflügen solltest du mindestens eine Woche bis zehn Tage einplanen. Wenn du auch die benachbarten Inseln erkunden möchtest, empfehlen wir einen Aufenthalt von mindestens zwei Wochen.

Wann ist die beste Reisezeit nach Koh Samui?

Koh Samui ist das ganze Jahr über bereisbar und ein beliebtes Reiseziel. Die beste Reisezeit ist von Januar bis März mit ruhigem Meer und sommerlichen Temperaturen von über 30 Grad. April bis September sind gute, aber heiße Monate mit höherer Luftfeuchtigkeit, Temperaturen von bis zu 40 Grad und hoher Regenwahrscheinlichkeit. Von September bis Dezember herrscht Monsumzeit mit starken Regenfällen, aber auch sonnigen Tagen.

Für was ist Koh Samui bekannt?

Koh Samui ist bekannt für seine traumhaften Strände, türkisblaues Wasser und entspannte Atmosphäre. Die Insel bietet jedoch auch eine Vielzahl an Aktivitäten wie Bootsausflüge zu den umliegenden Inseln, Tempelbesuche und zahlreiche Wassersportarten. Auch das Nachtleben auf der Insel ist lebhaft und bietet eine große Auswahl an Bars, Clubs und Restaurants.

Wo ist es am schönsten in Koh Samui?

Die schönsten Strände auf Koh Samui befinden sich im Norden und Osten der Insel. Dort erwarten dich weiße Sandstrände, türkisblaues Wasser und eine herrliche Atmosphäre. Zu den beliebtesten Stränden zählen Chaweng Beach, Silver Beach und Maenam Beach. Auch im Westen und Süden der Insel findest du traumhafte Strände wie Taling Ngam Beach oder Lipa Noi Beach. Hier kannst du herrlich entspannen und atemberaubende Sonnenuntergänge erleben.

Ist Koh Samui überlaufen?

In der Hochsaison von Januar bis April kann es auf der Insel Koh Samui voller werden. Dies macht sich jedoch nur an einigen Strandabschnitten bemerkbar, denn selbst an den beliebtesten Stränden gibt es immer noch Bereiche, an denen es ruhiger zugeht. Abgesehen davon bietet die Insel viele abgeschiedene Orte und Strände, an denen man dem Trubel entfliehen und die Ruhe genießen kann.

Warum ist Koh Samui so beliebt?

Koh Samui ist nicht nur wegen seiner traumhaften Strände und Natur so beliebt, sondern auch wegen seiner Vielseitigkeit. Die Insel bietet für jeden Geschmack etwas: Entspannung am Strand, Wassersportaktivitäten, Kultur mit Tempelbesuchen und lebhaftes Nachtleben. Außerdem ist der Insel gut erreichbar und bietet eine große Auswahl an Unterkünften für jeden Geldbeutel. Es ist also nicht verwunderlich, dass die Insel bei Touristen aus aller Welt so beliebt ist.

Kann man auf Koh Samui schwimmen?

Auf Koh Samui kannst du bei Wassertemperaturen von 28–29 Grad herrlich im Meer baden und schwimmen. Die Strände eignen sich hervorragend zum Schwimmen, da das Wasser in der Hauptsaison ruhig ist und es keine starken Strömungen gibt.

Wie sicher ist Koh Samui?

Koh Samui ist im Allgemeinen eine sichere Insel, jedoch sollte man wie in jedem Urlaubsort auch hier Vorsicht walten lassen. Achte darauf, keine Wertsachen unbeaufsichtigt zu lassen. Auch vor betrügerischen Angeboten und Touristenfallen sollte man sich in Acht nehmen. Mit gesundem Menschenverstand kann man jedoch einen unbesorgten Urlaub auf der Insel verbringen.

Wann ist Koh Samui am günstigsten?

Die beste Reisezeit für Koh Samui ist von Januar bis März, wenn das Wetter trocken und sonnig ist. In dieser Zeit sind die Preise hoch. Viele europäische Urlauber kommen auch von Juli bis Anfang September, während der Sommerferien. Wer es günstiger haben möchte und hohe Temperaturen nicht scheut, sollte in der Schultersaison von Mai bis Juni reisen. Auch während der Regenzeit von Oktober bis Dezember fallen die Preise, jedoch können kurze, aber heftige Schauer und monsunartige Regenfälle auftreten. Oft verschwinden diese genauso schnell, wie sie aufgetaucht sind. Insgesamt ist die Insel jedoch das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel und hat immer etwas zu bieten.

Wird ein Visum für Thailand benötigt?

Für deutsche Staatsbürger, die Thailand als Touristen besuchen, ist kein Vorab-Visum erforderlich. Bei Ankunft am Flughafen erhältst du ein kostenpflichtiges Touristenvisum für 30 Tage. Willst du länger bleiben oder durch Thailand reisen, kannst du es vor Ort um weitere 30 Tage verlängern. Informiere dich über verschiedene Visumtypen, um bei längerem Aufenthalt oder mehrmaligem Ein- und Ausreisen vorbereitet zu sein.

Diese Kreditkarte können wir dir außerdem empfehlen, um kostenlos Geld abzuheben und damit zu bezahlen:

Advanzia Gebührenfrei Mastercard GOLD Kreditkarte – Die Vor- und Nachteile

Advanzia Gebührenfrei Mastercard Gold
Keine Jahresgebühr!
  • Weltweit kostenlos bezahlen ohne Fremdwährungsgebühren (und bis zu 7 Wochen zinsfrei)

  • Reiseversicherungen inkludiert!

  • Kein Girokonto (ihr müsst selbstständig überweisen und das Zahlungsziel im Auge behalten, da ansonsten Zinsen anfallen)

  • Weitere Vorteile: 5 Prozent Rückerstattung bei Mitwagenbuchungen

  • Nachteil Geld abheben: Zwar weltweit kostenlos, allerdings fallen fast 20 % Sollzinsen für die Kreditkartenbelastung durch Barabhebung ab Tag 1 an!

  • Kosten: Dauerhaft ohne Jahresgebühr

Das könnte dich auch interessieren:

ÜBER UNS

Michèle & Micha von ReiseWelten.com

Wir sind Michèle und Micha und lieben das Reisen!

Egal, ob Städtereisen, Kreuzfahrten, Stranddestinationen oder unvergessliche Roadtrips – wir sind glücklich, wenn wir unterwegs sind. Mit über 40 bereisten Ländern und einer stetig wachsenden Bucket-Liste nehmen wir dich auf unserem Reiseblog reisewelten.com, in den sozialen Medien und auf YouTube mit zu den schönsten Orten. Wir teilen wertvolle Tipps und zeigen dir unvergessliche Highlights, die du auf deiner Reise nicht verpassen solltest. Um dir vielfältige Reiseempfehlungen geben zu können, testen wir außerdem Hotels und Gastronomie. Luxushotels und Business-Class-Flüge lieben wir, aber wir wissen, dass sie teuer sein können. Deshalb sind wir begeisterte Sammler von Meilen und Punkten, um uns großartige Reiseerlebnisse zu ermöglichen. Möchtest du auch auf diese Weise reisen? Dann schau dir unsere detaillierten Artikel und Tipps dazu an. 

Wenn du Fragen zu einem Beitrag oder zu einem Reiseziel hast, schreibe uns gerne eine Nachricht bei Instagram, Facebook oder per Mail.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links (Empfehlungs- und Werbelinks). Mit dem Kauf über einen der Links erhalten wir eine kleine Provision, mit der du unsere Arbeit unterstützt. Für dich sind die Buchungen oder Einkäufe dadurch nicht teurer und es entstehen dir natürlich keine Mehrkosten.

Ähnliche Beiträge

Erlebe faszinierende Bräuche, besuche beeindruckende Festivitäten und bestaune prächtig geschmückte Tempelanlagen. Der ideale Ort dafür ist die Insel Penang…
Die AIDAperla ist eines der neuesten Schiffe der beliebten AIDA Cruises Flotte und steht für grenzenloses Urlaubsvergnügen auf hoher…
Lust auf Sonne, Sand und türkis-azurblaues Meer? Dann ist Chalkidiki das perfekte Ziel für deinen nächsten Traumurlaub! Schon zum…
Ein Hauch von Einzigartigkeit Die wunderschöne Stadt Wien, für viele die charmanteste, abwechslungsreichste und lebenswerteste Stadt der Welt, ist…

Diesen Artikel teilen

Melde dich zum Reisewelten Newsletter an!

Bekomme exklusive Angebote und aktuelle News für deine nächste Reise