Review: American Express The Centurion Lounge Las Vegas

Vor meinem Rückflug von Las Vegas zurück nach Deutschland hatte ich die Gelegenheit, mir die The Centurion Lounge von American Express näher anzuschauen. Ich muss gestehen, dass meine Erwartungshaltung sehr hoch war, da ich sehr viel Gutes über die Ausstattung der Centurion Lounges von American Express gehört hatte. Ob die Lounge die hohen Erwartungen erfüllt hat, erfahrt ihr in diesem Beitrag. 

Die Lounge befindet sich am Flughafen Las Vegas im Concourse D, der von Terminal 1 und 3 dank einer unkomplizierten Bahnverbindung schnell erreichbar ist.

Nach der Sicherheitskontrolle in Terminal 1, von der mein Flug abgehen sollte, brauchte ich lediglich 5 Minuten, um die The Centurion Lounge zu erreichen.

Besonders dazu beigetragen hat die sehr gute Bahnverbindung, denn die Tram fährt alle 30 Sekunden zwischen Terminal 1 und Concourse D. Außerdem braucht sie nur eine Minute!

Dort angekommen folgt man der Beschilderung Richtung Gate D1 eine Etage höher. Die Lounge liegt direkt gegenüber D1.

Auf dem Weg dorthin gibt es diverse Geschäfte und – wie kann es in Las Vegas auch anders sein – Spielautomaten. So könnte man sich neben dem Loungebesuch also auch gut die Zeit mit Shopping und Co. vertreiben.

Im Eingangsbereich der Centurion Lounge hieß mich eine freundliche Loungemitarbeiterin willkommen.

Als American Express Platinum Kreditkarteninhaberin hatte ich kostenfreien Zugang zur Lounge. Überdies darf man ohne Aufpreis bis zu zwei Gäste mitnehmen.

 

Neugierig, welche weiteren wertvollen Vorteile die American Express Platinum Kreditkarte für euch bereithält? :

American Express Platinum Kreditkarte mit 30.000 Willkommenspunkten

American Express Platinum Kreditkarte aus Metall
55 Euro monatlich
  • Willkommensbonus: 30.000 Punkte!

  • Punkte: 1 Punkt pro 1 Euro Umsatz

  • Punktegültigkeit: Unbegrenzt (solange ihr ein Membership Rewards Konto habt)

  • Vorteile: Enorm! 200 Euro Reiseguthaben, 200 Euro Sixt Ride Guthaben, Kostenloser Loungezugang mit einem Gast an über 1.300 Flughäfen, Hotel- und Mietwagen-Status bei diversen Partnern. Reiseversicherungen (u. a. Reiserücktritt, Flugverspätung, Gepäckverspätung, Auslandskrankenschutz), KFZ-Schutzbrief und Mietwagenvollkasko, Gutschriften durch AMEX Offers, wertvolle Punkte sammeln und vieles mehr

  • Nachteile: Kosten für Bargeldabhebungen und Fremdwährungsgebühren

  • Kosten: 55 Euro monatlich

So viel sei hier schon kurz zur Lounge verraten: Sie ist großzügig bemessen, modern und geschmackvoll ausgestattet, bietet diverse Relax- und Arbeitsbereiche, eine gut ausgestattete Bar und eine ordentliche Auswahl an Speisen am Buffet.

Eckdaten

  • Lage der Lounge

    McCarran International Airport Las Vegas (LAS)
    Concourse D, gegenüber von Gate D1
    Ca. 5 Minuten hinter der Sicherheitskontrolle / Fast Lane

  • Wer hat Zutritt zur Lounge

    • Platinum Card-Mitglieder
    • Business Platinum Card-Mitglieder
    • Corporate Platinum Card-Mitglieder
    • Mitglieder der Delta SkyMiles-Reservekarte
    • Mitglieder der Delta SkyMiles Reserve Business Card
    • Centurion-Mitglieder

    Der Karteninhaber muss seine gültige Karte, die Bordkarte für denselben Tag und einen amtlichen Ausweis in physischer Form für den Zugang zur Lounge vorlegen.

    Platinum Card-Mitglieder können ohne Aufpreis mit bis zu zwei Gästen die Lounge besuchen. Für die anderen Kreditkarteninhaber gelten teils abweichende Richtlinien.

    Ab 1. Februar 2023 wird US-Platinum Card-Inhabern 50 Dollar pro Gast in Rechnung gestellt. Ob dies auch für Inhaber von außerhalb der USA ausgestellten Kreditkarten gilt, bleibt abzuwarten.

  • Öffnungszeiten

    Aktuell: Mo. – So. 5 – 21 Uhr

  • Annehmlichkeiten

    • Kostenloses WLAN
    • Steckdosen / USB-Ladestationen
    • Buffet mit diversen Speisen
    • Gut ausgestattete Bar
    • Arbeitsbereiche mit Drucker-/Fax- / Kopierermöglichkeit
    • Konferenzzimmer
    • Telefonkabinen
    • Flugmonitore
    • Fernseher mit Sportsendungen

  • Überzeugend

    • Renovierte, moderne, komfortable und gemütlich ausgestattete Räumlichkeiten mit Wohnzimmer-Dekoration
    • Gute Arbeitsbereiche mit Telefonkabinen
    • Ansprechendes Buffet mit einer guten Auswahl an Gerichten, Tee, Kaffeespezialitäten, Eistee und Sirup
    • Ansprechend ausgestattete Bar mit einer guten Auswahl an alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken
    • Mitarbeiter haben stetig das Buffet nachbestückt und die Tische regelmäßig abgeräumt
    • Viel Tageslicht in Teilen der Lounge dank großer Panoramafenster

  • Verbesserungsfähig

    • Barkonzept ungewöhnlich (der am Tisch wartenden Begleitung darf kein Getränk mitgebracht werden)
    • Diverse Plätze nicht nutzbar wegen RESERVED-Schildern
    • Buffetauswahl hätte etwas umfangreicher sein können
    • Keine Relaxliegen / Ruhebereiche
    • Keine Einzelbüro-Arbeitsplätze / PC-Arbeitsplätze
    • Schließfächer fehlten

Während meines Besuchs am Nachmittag war die Lounge recht gut besucht, man hatte aber noch die Chance einen Sitzplatz zu ergattern.

American Express The Centurion Lounge Las Vegas - Ausstattung

Die im vergangenen Jahr renovierte und vergrößerte Centurion Lounge strahlt bereits beim Betreten Wohlfühlatmosphäre aus. Der Eingangsbereich weist die typischen American Express-Charakteristika auf wie die bepflanzte grüne Wand. Direkt linker Hand hinter dem Eingangsbereich wartet eine Signatur-Sitzecke: zwei bequeme Sessel vor einem markanten American Express-Watchdog-Bild.

Dahinter liegen unterschiedlichste Aufenthalts- und Arbeitsbereiche. Neben einer voll ausgestatteten Bar gibt es eine Selbstbedienungs-Getränkestation im vorderen Bereich, sowie einen großen Buffetblock mit weiteren Getränkemöglichkeiten dahinter. 

Rund um das Buffet und die Bar laden zahlreiche Sitzgelegenheiten zum Verweilen ein. Im dahinterliegenden linken Bereich finden sich weitere Sessel und Arbeitsbereiche. Die Ausstattung und das Dekor erinnert an ein Wohnzimmer – so sind verschiedene Bereiche auch gut zum Relaxen oder ruhigeren Arbeiten geeignet. Lediglich rund um die Plätze, die auf dem Weg zwischen Eingangsbereich und Buffet- und Barbereich liegen, kann es etwas unruhig und lauter werden.

Im Arbeitsbereich finden sich zwei abgetrennte Räume, die nur für ausgewählte Gäste zugänglich sind – vermutlich Kreditkarteninhaber mit hohem Centurion-Status.

Ein Teil der Lounge bietet große Panoramafenster mit viel Tageslicht und Sitzecken mit Blick auf das Vorfeld. Die ganze Lounge strahlt ein hochwertiges und zeitgemäßes Ambiente aus, die dekorierten Ecken wirken sehr gemütlich und ansprechend. Überall hängen Bilder, großteils von Stars bei ihrem Besuch in Las Vegas – eine nette Idee.

Hinter dem Buffetbereich finden sich die sanitären Einrichtungen, die einen ordentlichen Eindruck gemacht haben. Dort gab es die lecker duftende Lotion von L’Occitane.

Die auf der Homepage erwähnte Duschsuite stand während meines Aufenthaltes nicht zur Verfügung.

American Express The Centurion Lounge Las Vegas - Essen & Getränke

Im hinteren Teil der Lounge befindet sich der großzügige Buffetbereich. Hier kann man an einem großen Buffetblock aus kalten und warmen Gerichten auswählen.

Buffet in der American Express The Centurion Lounge Las Vegas

Während meines Besuchs am Nachmittag gab es eine ansprechend angerichtete Auswahl an frischen Salaten, Dressings, Blumenkohlsuppe, Hühnchencurry mit Reis, gerösteten Grünkohl in Mac’n’Cheese und sautierten Pilzen. Als Dessert gab es Cookies und Blechkuchen, der in Ordnung war. Hier ist noch Luft nach oben, speziell für Naschkatzen. 😉

Auch wäre noch ein wenig Brot / Butter und ein paar Snacks / Knabbereien sicherlich eine gute Ergänzung. Das übrige Essen war sehr lecker.

An der dahinterliegenden Selbstbedienungs-Getränkestation fand sich eine große Auswahl an Heißgetränken (Kaffeevollautomat), diverse Teesorten, Kakao, Filterkaffee-Spender, Eistee und Sirup-Karaffen.

Ein optisches Highlight war die danebenliegende Bar, die gut bestückt war. Zwei Mitarbeiterinnen versorgten die Lounge-Gäste mit alkoholischen und nicht-alkoholischen Getränken. Neben Wein, Bier und Softgetränken kann man sich frische Cocktails mixen lassen!

Die American Express Centurion Lounge verfügt über eine gut bestückte Bar

Als eine etwas ungewöhnliche Besonderheit empfand ich die Getränkeausgabe-Politik: So durfte man nur für sich selbst etwas zu trinken holen, seiner Begleitung jedoch nichts mitbringen. Jeder Gast muss persönlich an der Bar erscheinen, um sich sein Getränk zu holen.

Neben dem großen Bar- / Buffetbereich am Ende der Lounge findet sich in der Nähe der Arbeitsbereiche noch eine weitere Selbstbedienungs-Getränkestation. Dort gibt es einen Kaffeevollautomat mit einer großen Auswahl an Heißgetränken, diverse Teesorten, Filterkaffee-Spender, Eistee und Sirup-Karaffen.

Getränkestation mit Kaffee, Tee, Eistee und Sirupsorten
Signature Cocktail Blue Door

Der American Express Signature Cocktail „Blue Door“ ist in der Lounge erhältlich (wobei er nicht blau war 😉)

Die Lounge machte einen sauberen und gepflegten Eindruck, schmutziges Geschirr wurde stets schnell abgeräumt. Auch das Buffet wurde immer wieder aufgefüllt. 

Keine Neuigkeiten
und Reviews
mehr verpassen!

American Express The Centurion Lounge Las Vegas – Relaxen & mehr

Die gesamte Lounge bietet unterschiedlichste Sitzbereiche, teils auch mit ansprechenden Dekorationen und gemütlichem Wohnzimmer-Ambiente.

Dank Wohnzimmer-Dekorationen herrscht in der Lounge Wohlfühl-Atmosphäre

Die Hälfte der Lounge befindet sich in der Nähe der großen Panoramafenster, die dortigen Plätze hatten teilweise Blick auf das Vorfeld. Wobei verschiedene Plätze mit einem RESERVEED-Schild versehen und entsprechend nicht nutzbar waren. Dank der bodentiefen Fenster wirkte die Centurion Lounge sehr hell und freundlich. Die Einrichtung ist neuwertig und geschmackvoll.

Die Lounge verfügt über große Panoramafenster mit Sitzgelegenheiten

So kann man es sich in bequemen Sesseln, Sitzecken und -nischen gemütlich machen. Rund um den Buffetbereich gibt es diverse Tische und Stühle, außerdem moderne Hochtische. 

Bar und Sitzbereich in der American Express The Centurion Lounge Las Vegas

Verschiedene Plätze waren mit amerikanischen Steckdosen und USB-Lademöglichkeiten ausgestattet, wobei ich leider Pech hatte und jene an meinem Platz nicht funktionierten.

Sitzecken mit Lademöglichkeiten
In der Lounge sind überall Bilder von Stars in Las Vegas zu finden

Auf diversen Fernsehern liefen Sportsendungen. Zudem gab es mehrere Flugmonitore.

Über Ruhe- oder Schlafräume verfügt die Lounge nicht.

American Express The Centurion Lounge Las Vegas – Arbeitsbereiche

Im linken Teil der Lounge gibt es einen speziellen Arbeitsbereich. Hier befindet sich ein langer Tisch mit mehreren Sitzplätzen, amerikanischen Steckdosen und USB-Lademöglichkeiten.

Außerdem gibt es noch verschiedene Sessel und Sitznischen mit mehr Privatsphäre mit Tischen, an denen man ebenfalls arbeiten kann.

An der Wand befand sich ein Schreibtisch mit Drucker-/Fax-/Kopiererstation.

Das Ambiente war einladend, auch dank der Wohnzimmer-Dekorationen.

In diesem Bereich fanden sich die zwei abgetrennten Räume, die mit RESERVED gekennzeichnet waren. Der erste wirkte wie eine weitere Mini-Lounge, der andere verglaste Raum war mit Sitzgelegenheiten und großem Flachbildfernseher ausgestattet. Wie erwähnt sind diese wohl nur für ausgewählte Gäste zugänglich – vermutlich Kreditkarteninhaber mit hohem Centurion-Status.

Gegenüber dem verglasten Raum befanden sich zwei Telefonkabinen mit maximaler Privatsphäre, die auch eine Sitzgelegenheit boten.

Auf der Homepage wird noch mit einem Konferenzraum geworben, den ich auf Anhieb aber nicht entdecken konnte. Auch habe ich keine Schließfächer gesehen.

American Express The Centurion Lounge Las Vegas - Fazit

Die American Express The Centurion Lounge in Las Vegas hat mir sehr gut gefallen. Speziell die ansprechenden Wohnzimmer-Dekorationen machten die Lounge sehr gemütlich und einladend. Diese fand sich auch an der gut bestückten Bar, die einen Blickfang in der Lounge darstellt. Etwas ungewöhnlich war die Maßgabe, dass man seiner Begleitung nichts zu trinken mitbringen durfte.

Es gibt viele einladende Sitzbereiche. Leider sind manche davon aber für spezielle Gäste gesperrt, so dass man je nachdem ein wenig nach einem schönen Platz suchen musste.

Das Buffet bot eine ordentliche Auswahl an Gerichten, die großteils sehr lecker waren. Auch die Getränkeauswahl am Selbstbedienungs-Getränkebuffet war gut.

Die Lounge ist hell, zeitgemäß ausgestattet und geschmackvoll. Zum Relaxen und Arbeiten stehen diverse schöne Bereiche zur Verfügung, Relaxliegen oder sogar Schlafräume sind leider nicht vorhanden. Eigentlich ungewöhnlich für eine Lounge, die auch von international reisenden Passagieren genutzt wird.

Wie eingangs erwähnt hatte ich sehr hohe Erwartungen an die Centurion Lounge, die großteils erfüllt wurden. Schade war, dass es keinen freien gemütlicheren Sitzplatz gab, da diese entweder besetzt oder mit RESERVED gekennzeichnet waren. Auch wenn das Essen lecker und die Auswahl ordentlich war, muss ich hier ein paar Punkte Abzug geben. Andere Lounges bieten dann doch mehr Auswahl und Vielfalt.

Nichtsdestotrotz ist die The Centurion Lounge in Las Vegas einen Besuch wert.

Bewertung American Express The Centurion Lounge

Las Vegas

  • Moderne und geschmackvolle Wohlfühl-Lounge mit zahlreichen Sitzmöglichkeiten mit Wohnzimmer-Dekoration
  • Ansprechendes Buffet mit einer guten Auswahl an Gerichten
  • Voll ausgestattete und geschmackvoll dekorierte Bar
  • Freundliche und fleißige Mitarbeitende
  • Drucker / Kopiermöglichkeiten
  • Keine Relaxliegen / Ruhebereiche
  • Buffetauswahl hätte etwas umfangreicher sein können
  • Barkonzept ungewöhnlich (der am Tisch wartenden Begleitung darf kein Getränk mitgebracht werden) 
  • Diverse Plätze nicht nutzbar wegen RESERVED-Schildern
  • Keine Einzelarbeitsplätze / PCs 

92

100

Gesamt

19

/20

Ambiente / Ausstattung

18

/20

Speise- und Getränkeauswahl / Qualtität & Präsentation

16

/20

Relaxbereiche / Lademöglichkeiten / Sanitäre Anlagen

19

/20

Arbeitsbereiche / Lademöglichkeiten / Privatspähre

20

/20

Service / Mitarbeiter (Freundlichkeit, Aufmerksamkeit)

Keine Neuigkeiten
und Reviews
mehr verpassen!

Ihr möchtet auch gerne in den Genuss kommen, American Express Centurion Lounges zu besuchen? Außerdem noch von den zahlreichen weiteren Vorteilen profitieren? Hier findet ihr alle Eckdaten:

American Express Platinum Kreditkarte mit 30.000 Willkommenspunkten

American Express Platinum Kreditkarte aus Metall
55 Euro monatlich
  • Willkommensbonus: 30.000 Punkte!

  • Punkte: 1 Punkt pro 1 Euro Umsatz

  • Punktegültigkeit: Unbegrenzt (solange ihr ein Membership Rewards Konto habt)

  • Vorteile: Enorm! 200 Euro Reiseguthaben, 200 Euro Sixt Ride Guthaben, Kostenloser Loungezugang mit einem Gast an über 1.300 Flughäfen, Hotel- und Mietwagen-Status bei diversen Partnern. Reiseversicherungen (u. a. Reiserücktritt, Flugverspätung, Gepäckverspätung, Auslandskrankenschutz), KFZ-Schutzbrief und Mietwagenvollkasko, Gutschriften durch AMEX Offers, wertvolle Punkte sammeln und vieles mehr

  • Nachteile: Kosten für Bargeldabhebungen und Fremdwährungsgebühren

  • Kosten: 55 Euro monatlich

Diese Beiträge könnten euch auch interessieren:

Vor meinem Rückflug von Las Vegas zurück nach Deutschland hatte ich die Gelegenheit, mir die The Centurion Lounge von…
Erfahrungsbericht zum Langstreckenflug und WOW: im Finnair-Business Class-Sitz! Nachdem ich eine spannende und abwechslungsreiche Woche in Las Vegas verbrachte…
Tolle Neuigkeiten für alle Passagiere, die diesen Sommer unter anderem nach Las Vegas oder Tampa fliegen: mit einem Ticket…

* Was der Stern bedeutet:

Links die mit einem * gekennzeichnet sind, sind sogenannte Affiliate-Links (Empfehlungs- und Werbelinks) mit unseren Empfehlungen. Mit der Buchung / dem Kauf über einen der Links erhalten wir eine kleine Provision, mit der ihr unsere Arbeit unterstützt. Für euch sind die Produkte dadurch nicht teurer und es entstehen euch natürlich keine Mehrkosten. Danke für eure Unterstützung!

Ähnliche Beiträge

Erfahrungsbericht zum Langstreckenflug und WOW: im Finnair-Business Class-Sitz! Nachdem ich eine spannende und abwechslungsreiche Woche in Las Vegas verbrachte…
Tolle Neuigkeiten für alle Passagiere, die diesen Sommer unter anderem nach Las Vegas oder Tampa fliegen: mit einem Ticket…
Im Mai 2022 ging es für mich nach Las Vegas, da ich gerne die neue Eurowings Discover testen wollte….
Im Januar 2022 wollte ich gerne noch die Chance nutzen, an der großartigen 4-fach-Meilenaktion bei Scandinavian Airlines (SAS) teilzunehmen….

Diesen Artikel teilen

Melde dich zum Reisewelten Newsletter an!

Bekomme exklusive Angebote und aktuelle News für deine nächste Reise